oekoplus - Freiburg
Freitag, 17. August 2018
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
Weiterbildung „Einstein VII“
Mi 7. Dez., 14:30- 17:30 Uhr

Die siebenteiligen Veranstaltungsreihe „Einstein VII“ verknüpft naturwissenschaftliche Bildung mit sprachlicher Bildung von der Kita bis zur Sekundarstufe II. Sie richtet sich an Lehrkräfte öffentlicher Freiburger Schulen, Erzieherinnen/Erzieher Freiburger Kindergärten und Umweltbildner*innen. Anmeldung und weitere Infos zu den Forschungsräumen unter www.oekostation.de/forschungsraeume
• die nächsten Termine immer mittwochs 14.30 - 17.30 Uhr (siehe www.oekostation.de/forschungsraeume
• Leitung: Udo Lange, BAGAGE e.V. • Anmeldung erforderlich

Ă–kostation Freiburg
Am Seepark • Falkenbergerstr. 21 B • 79110 Freiburg • Tel 0761 - 892333 • info@oekostation.de
Mehr
 

 
Beratungsnachmittag zum Freiburger BNE-Fonds
Di 5. Dez., 15 – 18:00 Uhr

Alle Institutionen, Organisationen, Projektträger und Einzelpersonen, die 2018 Initiativen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung im Sinne des Freiburger Kleeblattes ergreifen wollen, können Projektanträge auf Fördergelder stellen. Für konkrete Rückfragen zur Antragstellung wird an diesem Nachmittag eine Beratung in der Ökostation angeboten. Antragsschluss für Projektanträge ist Montag. 18.12.2017. Der Förderanträge stehen unter www.oekostation.de/bne-fonds.htm.
• Ute Unteregger, Ökostation • Der Freiburger BNE-Fonds wird von der Stadt Freiburg, Dezernat II gefördert

Ă–kostation Freiburg
Am Seepark • Falkenbergerstr. 21 B • 79110 Freiburg • Tel 0761 - 892333 • info@oekostation.de
Mehr
 

 
Planungstreffen Freiburger Tag der Artenvielfalt 2018
Mo 4.Dez., 17:30 – 19 Uhr

Bei diesem Vorbereitungstreffen für den Freiburger Tag der Artenvielfalt im Juni 2018 werden Vorschläge für den Standort besprochen und ggf. schon erste konkrete Veranstaltungsangebote zusammengestellt. Wenn sich genügend interessierte Menschen, Gruppen und Verbände finden, dann wird es 2018 wieder einen zentralen Freiburger Tag der Artenvielfalt geben.
• In Kooperation mit dem Freiburger Netzwerk Artenvielfalt

Ă–kostation Freiburg
Am Seepark • Falkenbergerstr. 21 B • 79110 Freiburg • Tel 0761 - 892333 • info@oekostation.de
Mehr
 

 
HyCO2 und Stromsparen
Über "HyCO2: chemische Speicherung erneuerbarer Energien: Flüssigkraftstoffe aus Wasserstoff und Kohlendioxid" berichten Prof. Dr. Ingo Krossing, Leistungszentrum Nachhaltigkeit Freiburg, Direktor des Instituts für Anorganische und Analytische Chemie, Universität Freiburg, und Dr.-Ing. Achim Schaadt, Leiter Wasserstofftechnologien, Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg, außerdem über "Stromsparen - Aktuelles und praktisch. Sehr lohnend! - 90% Strom sparen: wie geht das?" Dipl.-Volkswirt Dipl.-Ing. Dieter Seifried, Büro Öquadrat, Freiburg, und Dipl.-Ing. Ingo Falk, Energieeffizienz Falk, Freiburg, beim Samstags-Forum Regio Freiburg am Samstag, 2. Dezember, 10.15 bis 12.15 Uhr in der Universität Freiburg i.Br., Stadtmitte, Kollegiengebäude 1, Platz der Universität 3, Hörsaal 1015. - Der Eintritt ist frei. Schirmherrin des Forums von ECOtrinova e.V. mit Klimabündnis-Freiburg, Fesa e.V. sowie weiteren Organisationen ist die Freiburger Umweltbürgermeisterin Gerda Stuchlik.
 
 

 
Umbauen fĂĽr mehr Wohnungen
"Wohngebäude innen umbauen für mehr Wohnungen. Was kann die Architektur beitragen? Ansätze und Beispiele" heißt der Lichtbildervortrag von Dipl.-Ing. Architekt Meinhard Hansen, Architekturbüro Hansen, Freiburg i.Br., am Samstag, 25. Nov., 10.15 Uhr in der Universität Freiburg i.Br., Stadtmitte, Kollegiengebäude 1, Platz der Universität 3, Hörsaal 1199, beim Samstags-Forum Regio Freiburg. Zur "Chance Dächer ausbauen und Aufstocken für bezahlbaren Wohnraum: Pilotstudie." informieren Kurzbeiträge von ECOtrinova e.V. und Genossenschaft für umweltgerechtes Leben eG. Um 12.45 - 13.30 schließt sich per Rad oder Straßenbahn eine Kurzführung mit drei Stationen an. Der Eintritt ist frei. Schirmherrin des Forums von ECOtrinova e.V. mit Klimabündnis-, BUND- und NABU-Freiburg sowie weiteren Organisationen ist die Freiburger Umweltbürgermeisterin Gerda Stuchlik.
 
 

Spannende Reisen mit Frank Elstner: Zoodirektor gibt Einblicke
Foto: Veranstalter
 
Spannende Reisen mit Frank Elstner: Zoodirektor gibt Einblicke
Dr. Matthias Reinschmidt hält Vortrag im Exotenhaus Karlsruhe

Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt spricht am kommenden Donnerstag, 23. November, in einem Vortrag im Exotenhaus ĂĽber die Filmreihe "Elstners Reisen", fĂĽr die er seit 2010 mit Fernsehmoderator Frank Elstner spannende Natur- und Artenschutzthemen beleuchtet. Bereits vier Filme wurden vom SWR gesendet, zwei weitere entstehen derzeit.

Elstner und Reinschmidt besuchten dafür bislang Orang-Utans auf Borneo, verwaiste Elefanten auf Sri Lanka, Aras in Brasilien und Koalas in Australien. Dass es bei diesen Reisen interessante Erlebnisse auch neben den in den Filmen gezeigten Passagen gab, welche Tierbegegnungen in der Natur den Zoodirektor am meisten beeindruckt haben und welche spannenden Geschichten es über die Menschen, die mit den Tieren in ihren Ursprungsländern zu tun haben, zu erzählen gibt, wird Reinschmidt in seinem kurzweiligen Vortrag mit vielen Bildern erläutern.

Zu den Reisen ist aktuell auch das Buch "ArtenSchatz" erschienen, es wird an diesem Abend mit Widmung zu erwerben sein, der Erlös geht an die Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe. Der Abend ist Teil einer Herbst-Winter-Vortragsreihe mit dem KIT im Zoo. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 18.15 Uhr im Vortragsraum des Exotenhauses. Der Einlass ist ausschließlich über die Ettlinger Straße 4b ab 18 Uhr möglich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahmekapazität ist aus Platzgründen jedoch begrenzt.

zum Bild oben:
Auf Borneo geht es nicht nur um Orang-Utans: Eier von Meeresschildkröten werden geborgen und in eine Aufzuchtstation gebracht / Foto: Zoo Karlsruhe
Mehr
 

 
Tür- und Adventskränze binden
So 26. Nov., 14 – 17 Uhr

Aus Weiden und Efeuranken, Tannenzweigen, Buchs die wir u. a. beim gemeinsamen Streifzug durch den Garten sammeln sowie mit getrockneten Kräutern und bunten Blüten werden phantasievolle, individuelle Tür- und Adventskränze unter Anleitung hergestellt. Weitere Materialien können mitgebracht werden. Das Café Ökostation hat geöffnet.
• Leitung Jutta Schumacher und Team der Ökostation
• Materialkostenspende je nach Verbrauch erbeten

Ă–kostation Freiburg
Am Seepark • Falkenbergerstr. 21 B • 79110 Freiburg • Tel 0761 - 892333 • info@oekostation.de
Mehr
 

Schokoladen-Werkstatt mit fairen Rohstoffen
Ă–kostation Freiburg / Foto: Ă–kostation
 
Schokoladen-Werkstatt mit fairen Rohstoffen
So 19.Nov. 14 – 17.00 Uhr

Das Nachhaltigkeitsziel 8 der Vereinten Nationen will menschenwürdige Arbeit für alle fördern. Ein konkretes Freiburger Beispiel, dass das Thema menschenwürdige Arbeit über ein Bildungsangebot anspricht, ist die Schokoladen-Werkstatt des Eine Welt Forums. Hier werden die Stichworte Ernährung, Globale Wertschöpfungskette, Welthandel, Fairer Handel, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit mit dem praktischen Herstellen von eigener Schokolade verbunden. Außerdem wird an diesem Sonntag der „Freitaler“ als regionales Zahlungsmittel in Freiburg vorgestellt. Die Regionalwährung hat zum Ziel den lokalen Einzelhandel zu stärken und ein nachhaltigeres regionales Wirtschaftsnetzwerk aufzubauen.
• Leitung: Team der Ökostation
• In Kooperation mit dem Eine Welt Forum Freiburg e.V. und mit Freitaler e.V.
• Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „17 lokale Veranstaltungen - 17 globale Nachhaltigkeitsziele“ (SDGs).

Ă–kostation Freiburg
Am Seepark • Falkenbergerstr. 21 B • 79110 Freiburg • Tel 0761 - 892333 • info@oekostation.de
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 


Copyright 2010 - 2018 Benjamin Jäger