oekoplus - Freiburg
Donnerstag, 8. Dezember 2022
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Veranstaltungen

Entnetzung
Urs Staeheli (c) privat
 
Entnetzung
Online-Vortrag in der Reihe „Konturen der nächsten Gesellschaft“

Über die Grenzen der Vernetzung spricht der Hamburger Soziologe Urs Stäheli in seinem Online-Vortrag unter dem Titel „Entnetzung“ am Donnertag, 8. Dezember um 19.30 Uhr.

Netzwerke durchdringen heute nahezu jeden gesellschaftlichen Bereich. Doch inzwischen stehen der Vernetzungseuphorie auch Krisenphänomene gegenüber. In vielen Bereichen kann man eine Erschöpfung des Netzwerkdenkens und Netzwerkhandelns beobachten. Das Versprechen der Netzwerke hat sich in die Furcht verwandelt, sich nicht mehr aus ihren Fängen befreien zu können.

Die Online-Veranstaltung in der Reihe „Konturen der nächsten Gesellschaft“ ist kostenfrei. Anmeldung unter: www.katholische-akademie-freiburg.de.
Mehr
 

Gartenstunde fĂĽr Baumpatenschaften in der Ă–kostation
(c) Ă–kostation Freiburg
 
Gartenstunde fĂĽr Baumpatenschaften in der Ă–kostation
FrĂĽhlingszwiebeln und FrĂĽhblĂĽher

Die Ökostation Freiburg und „Freiburg packt an“ laden alle, die sich um die Grünfläche der Straßenbäume kümmern, zu einer besonderen Gartenstunde im Garten der Ökostation in der Falkenbergstraße 21 b ein. Diese findet statt am Donnerstag, 24. November, von 15 bis 16 Uhr. Hier können wilden Frühblüher wie Krokus, Lerchensporn und Tulpe abgeholt werden. Es gibt Beratung und Austausch und warmen Tee. Es sollten kleine Transportbehälter wie Eimer oder Kisten mitgebracht werden.

Mehr als 700 Straßenbäume werden in Freiburg von Baumpatinnen und Baumpaten im Rahmen von „Freiburg packt an“ betreut. Die Freiwilligen bepflanzen die Grünflächen um die Bäume, entfernen Müll und gießen die Bäume bei Trockenheit. Sie tragen dazu bei, dass die Bäume langlebiger werden und dass wertvolle, artenreiche Lebensräume in der Stadt entstehen. Baumscheiben sind der Bereich rund um die Stadtbäume, die bepflanzt werden können.
 
 

 
Klimaneutralität bis 2030 in der Erzdiözese Freiburg
Vortrag und Diskussion in der Reihe „Mensch und Schöpfung“ – auch online

Die Erzdiözese Freiburg will bis 2030 Klimaneutralität erreichen. Das Klimaschutzkonzept umfasst 47 Maßnahmen in den Bereichen Gebäude, Mobilität, Beschaffung, Bildung und Kommunikation. Beim Vortrags- und Diskussionsabend „Klimaneutralität bis 2030 in der Erzdiözese Freiburg. Wo stehen wir heute?“ am Mittwoch, 30. November um 19 Uhr in der Katholischen Akademie Freiburg, Wintererstr. 1, ziehen Reinhold John und Benedikt Schalk von der Diözesanstelle für Schöpfung und Umwelt eine erste Zwischenbilanz, legen dar, welche Maßnahmen bereits auf den Weg gebracht sind und welche Herausforderungen sich dabei abzeichnen.

Die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Musella-Stiftung für eine sozial-ökologische Zukunft findet in Präsenz und online statt.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich an: www.katholische-akademie-freiburg.de.
Mehr
 

Eselwanderung und Wildkräuterführung
Eselwanderung © Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
 
Eselwanderung und Wildkräuterführung
BAD KROZINGEN. Die Kur und Bäder GmbH bietet am Samstag, den 19. November 2022, ab 12.30 Uhr, eine weitere Eselwanderung und Wildkräuterführung mit dem banu-zertifizierten Natur- und Landschaftsführer Oliver Haury sowie seinen beiden Eseln Angelo und Paulina an.

Die Teilnehmer erleben eine Wanderung der besonderen Art unter dem Motto „Esel führen - Natur erspüren“. Die beiden 17-jährigen Esel Angelo und Paulina geben dabei das Tempo an. Oliver Haury freut sich darauf, die Schönheit seiner Heimat präsentieren zu dürfen. In gemächlichem Tempo erwandert die Gruppe gemeinsam mit den Vierbeinern wunderschöne Strecken, erfährt viel über die Natur und insbesondere die heimischen Wildkräuter. Wie geht man mit ihnen um, wie erkennt und unterscheidet man diese. Oliver Haury ist Wildpflanzen- und Heilkräuterpädagoge und gibt Tipps und Tricks, wie man die leckeren Wildkräuter für die heimische Küche verwenden kann. Die spannenden Wandertouren sind gleichzeitig Augenblicke der Entspannung und Harmonie.

Die Esel- und Kräuterwanderung startet vor der Vita Classica. Der Weg führt in und um den Bad Krozinger Kurpark, ggf. auch auf den Biengener Rebberg. Der Kurpark bietet mit seinen vielen bunten Blumenbeeten und den beiden Blumenpfauen, den Wahrzeichen des Kurparks, einen prächtigen und farbenfrohen Anblick auf rund 40 Hektar. Die Teilnehmer spazieren am Fluss entlang und können den alten und seltenen Baumbestand bewundern. Auf dem Rebberg ist ein wunderschöner Ausblick zu genießen. Insgesamt beträgt die Strecke etwa 8 km.

Treffpunkt ist jeweils vor dem Eingang der Vita Classica, auf der Wiese beim Geldautomaten. RĂĽckkehr gegen 17.00 Uhr.

Der Preis beträgt 24,90 € zzgl. Vvk. / 21,90 € zzgl. Vvk. mit Gästekarte, Bad Krozinger Kundenkarte, BZCard / 21,90 € zzgl. Vvk. für Kinder bis 14 Jahre.

Weitere Informationen und Tickets sind bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. +49 7633 4008-164 sowie online unter www.bad-krozingen.info erhältlich.
Mehr
 

„Shinrin Yoku“ - Waldbaden
Veronika Sumser © Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
 
„Shinrin Yoku“ - Waldbaden
Im Käppeledobel Bollschweil - St. Ulrich

BAD KROZINGEN. Im Gemeindewald Bad Krozingen - Biengen bietet die Kur und Bäder GmbH zusammen mit Revierförster Johannes Wiesler sowie zertifizierten Naturcoaches und Waldpädagogen regelmäßig geführte Touren an. Am Freitag, den 18. November 2022, ab 12.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr, findet eine erlebnisreiche Wanderung zum Waldbadepfad mit Natur- und Landschaftsführerin Veronika Sumser statt.

Bei dieser Wanderung geht es darum, in Bewegung zu kommen und alle Sinne bewusst zu aktivieren. Die Teilnehmer werden angeleitet, sich auf die wohltuende Kraft des Waldes einzulassen und ihr Tempo zu drosseln. Bei einer kleinen Verkostung können sie den Wald genießen und sich bei einer wohltuenden Ruhepause erfrischen. Die Wanderung (Rundwanderung) ist 8 km lang und es sind verschiedene Steigungen zu bezwingen. Für diese Tour sollten die Teilnehmer keine körperlichen Einschränkungen haben sowie festes Schuhwerk oder Wanderschuhe tragen. Hier bringt jeder Vesper und Getränke selbst mit.

Treffpunkt ist an der Bushaltestelle/Wanderparkplatz an der HexentalstraĂźe (linke StraĂźenseite von Bollschweil kommend) gegenĂĽber der Abzweigung St. Ulrich. Es gibt eine Mitfahrgelegenheit, bei vorheriger Anmeldung bei der Tourist-Info Bad Krozingen, eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Der Preis beträgt 23,00 € pro Person zzgl. Vvk-Gebühr. Eine Ermäßigung von 2,00 € erhalten Teilnehmer bei der Vorlage der Gästekarte, BK-Kundenkarte, BZCard, Schüler-/ Studentenausweis. Die Tickets sind über die Tourist-Info Bad Krozingen unter Tel. +49 7633 4008 - 163 oder online unter www.bad-krozingen.info erhältlich.

Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt - auĂźer bei Gewitter, Sturm und Starkregen.
Mehr
 

Riesenflohmarkt in der Messehalle Freiburg
Foto: Veranstalter
 
Riesenflohmarkt in der Messehalle Freiburg
Unser November Highlight - ĂĽber 220 Aussteller an 2 Tagen!

Freiburg. Mit über 220 Aussteller an 2 Tagen findet kommendes Wochenende unser Riesen Flohmarkt in der Messehalle Freiburg statt. Unser beliebter Riesen Flohmarkt ist für Besucher am Freitag, 18.11. von 14-19 Uhr und Samstag, 19.11. von 9-17 Uhr geöffnet.

220 Aussteller bieten mit Edeltrödel, Möbeln, Schmuck, Bücher, 2nd-Hand, Briefmarken, bis hin zu Sammlerwaren und ausgesuchten Raritäten ein abwechslungsreiches Sortiment an. Hier ist für jeden findigen Schatzsucher etwas dabei! Frönen Sie ihrer Leidenschaft und ergattern Sie beim Streifzug durch die Halle mit ein wenig Glück den ein oder anderen verborgenen Schatz. Spontane Schnäppchen sind garantiert und vielleicht findet der ein oder andere Sammler auch ein lang ersehntes Lieblingsstück. Die Aussteller geben gerne Auskunft über jedes der unzähligen Prachtstücke.
Auch lohnt es sich für Besucher an beiden Tagen vorbeizuschauen um zu stöbern und feilschen, da es von Freitag auf Samstag Ausstellerwechsel geben wird.

Auch dem Charakter eines Flohmarktes entsprechend sind Grossteil privater Aussteller anwesend, hier finden Sie vielleicht Ihr lang gesuchtes Schnäppchen. Flohmärkte der SüMa Maier GmbH bei der Messe Freiburg; eine Erfolgsgeschichte seit fast 30 Jahren, eine hervorragende Infrastruktur, saubere Toiletten sowie das gastronomische Angebot sind Garant dafür, dass jeden Monat tausende von Besucher und Besucherinnen am Hallenflohmarkt teilnehmen.

Die Ă–ffnungszeiten:
Freitag den 18.11. von 14 – 19 Uhr
Samstag den 19.11. von 9 – 17 Uhr

Parken/ParkgebĂĽhren:
Parkplätze direkt an der Messehalle / Parkgebühren: 4,- €

Ă–ffentliche Verkehrsmittel:
Mit der Straba 4 (Magenta Farbe) / Haltestelle: direkt an der Neue Messe Freiburg
Das Gelände ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar und hat auch ausreichend Besucherparkplätze direkt vor der Messehalle. Somit ist der Flohmarkt für jedermann gut erreichbar

Besuchereintritt:
3,- Euro -keine weiteren Ermäßigungen / Unser Tip: 2-Tages-Karte für 4,- Euro
Kinder bis 15 Jahren Eintritt frei in Begleitung eines Erwachsenen
vergünstigter Eintrittspreis durch den Erwerb von 10-Eintrittskarten möglich.

Weitere Informationen und Flohmarkttermine erhalten Interessierte beim Veranstalter, der SĂĽMa Maier Veranstaltungs GmbH, unter Telefon 07623 741920 oder im Internet
Mehr
 

 
Freiburg spart Energie
Weg von Gas & Öl – Wärme einsparen im Gebäude

Förderprogramm „Klimafreundlich Wohnen“ unterstützt bei Sanierungen

Online-Infoabend am 21. November und kostenlose Energieberatungen am 25. November

Im Rahmen des Förderprogramms „Klimafreundlich Wohnen“ finden am 21. und 25. November Beratungen statt rund um das Thema „Weg von Gas & Öl – Wärmeeinsparung im Gebäude“.

Bei dem Online-Infoabend am Montag,
21. November, von 18 bis 19.30 Uhr, geht es darum, wie Wärme im Wohngebäude sinnvoll und eingespart werden kann. Michael Sellner, Architekt und Energieberater gibt einen Gesamtüberblick über Lösungen zur effektiven Umgestaltung des Wärme- und Warmwasserverbrauchs. Er zeigt auf, wie energetische Verbesserungen vor allem bei der Beheizung, der Warmwasserbereitung und der Dämmung umgesetzt werden können. Niklas Hinrichsen von der Energieagentur Regio Freiburg präsentiert zudem Energiesparspartipps und was sie wirklich bringen. Er zeigt, wie Wärmesparen durch spielerische Elemente, hilfreiche Apps und nützliche Technik gelingen kann. Es werden zudem geringinvestive und investive Maßnahmen für Eigentümerinnen und Eigentümer vorgestellt. Im Anschluss stehen Ihnen die Experten für eine Fragerunde zur Verfügung. Der Abend ist kostenfrei und findet via Webex statt.

Am Freitag, 25. November, stehen von 13 bis 16.30 Uhr unabhängige und zertifizierte Energieberaterinnen und-berater bereit, um Fragen rund um Sanierungsvorhaben zu beantworten. Diese Energieberatung ist individuell, kostenlos und dauert 45 Minuten. Das Angebot richtet sich an Eigentümerinnen und Eigentümer von Wohngebäuden in Freiburg. Die Gespräche finden entweder online via Zoom oder vor Ort im Rathaus im Stühlinger, Fehrenbachallee 12, statt.

Anmeldungen für den Infoabend, die Energieberatungen und sind online auf www.earf.de oder telefonisch unter 0761/791770 möglich. Alle Angebote sind kostenlos.
Mehr
 

 
"Energie aus eigener Hand"
Digitalen RegioNetz-Treffen 2022 am Dienstag 29.11.22

Der Freiburger Verein fesa e.V. veranstaltet das RegioNetz-Treffen 2022 “Energie aus eigener Hand – Bürger:innen als Teil der Energiewende” am Dienstag, den 29.11.2022 (von 14:00 bis 19:30 Uhr) in Kooperation mit der LUBW (Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg).
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 


Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger