oekoplus - Freiburg
Samstag, 16. Dezember 2017
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Veranstaltungen

Süddeutschlands größter Kindertrödelmarkt parallel zum Riesen Flohmarkt
Foto: Veranstalter
 
Süddeutschlands größter Kindertrödelmarkt parallel zum Riesen Flohmarkt
Am Samstag, 16. Dezember, findet in der Zeit von 10 bis 16 Uhr der traditionelle Kindertrödelmarkt mit über 600 Kindern in der Freiburger Messehalle 2 statt. Parallel wird wieder in der Messehalle 1 am Freitag den 15. Dezember und Samstag den 16. Dezember der Riesen Flohmarkt mit 200 Ausstellern durchgeführt.

Riesige Spielsachen-Fundgrube vor Weihnachten

Süddeutschlands größter Kindertrödelmarkt in Freiburg / Platz für 600 Kinder

Freiburg. Hunderte Kinder. Tausende Besucher. In der Messehalle Freiburg geht wieder die Post ab wenn es heißt Kindertrödelmarkt. Flohmarktinsider und Eltern wissen schon seit langem, dass an diesem Markt kein vorbeikommen ist. Wer fast neues Spielzeug zum Schnäppchenpreis und das kurz vor Weihnachten sucht, sollte sich den Samstag, 16. Dezember, ganz fett im Terminkalender anstreichen.
Spielzeug, Bücher, Stofftiere, Comics und vieles mehr werden am Samstag 16. Dezember von 10 bis 15 Uhr in der Freiburger Messehalle 2 von über 600 Kindern zu Taschengeldpreisen angeboten. Die gebrauchten Spielwaren der „kleinen Händler“ im Alter bis 14 Jahre werden bei angenehmen Temperaturen in einer beheizten Halle auf 6000m² präsentiert. Tausende Besucher werden allein zur riesigen Spielsachen-Fundgrube vor Weihnachten erwartet.

Wer also noch Weihnachtsgeschenke oder Winterkleidung sucht oder gar selbst noch etwas spontan loswerden möchte, sollte unbedingt vorbeischauen. Mit kindgerechten Speisen und Getränken zu fairen Preisen ist für den richtigen Rahmen gesorgt.
Das Standgeld auf dem Kindertrödelmarkt beträgt 1,-pro/m². Decken und Tische sind selbst mitzubringen. Der Eintritt für Besucher und Begleitpersonen beträgt 2,50 Euro. Im Eintrittsgeld enthalten ist auch der Zugang zum Riesen Flohmarktes in der Messehalle 1. Kinder bis einschließlich 14 Jahre haben freien Eintritt. Das Ereignis ist bei Kindern sehr beliebt und deshalb ist der Kauf einer Platzkarte empfehlenswert. Spätentschlossene können Restkarten direkt am Veranstaltungsort von 8 bis 9 Uhr erwerben. Der Aufbau ist ab 9 Uhr.
Organisiert wird der traditionelle Kindertrödelmarkt wie in den letzen Jahren von SüMa Maier GmbH aus Rheinfelden-Herten. Die werbliche Unterstützung der Veranstaltung übernimmt der Zypresse Verlag Freiburg.
Kinder-Platzkarten-Vorverkauf ab sofort: Zypresse Verlags GmbH, Brunnenstr. 6, 79098 Freiburg, Tel: 0761-28286-0, Fax: 0761-28286-55

Parallel zum Kindertrödelmarkt findet in der Messehalle 3 der beliebte Riesen Flohmarkt am Freitag 15.12. von 14-19 Uhr und Samstag 16.12. von 9-17 Uhr statt. Neben Raritäten für den Sammler werden Briefmarken, Flohmarktartikel, second-hand, elektronische (Unterhaltungs-) Medien, wie DVDs und Videospiele, Schallplatten, Schmuck, Designer-Waren, Bilder, Haushaltswaren, Kleinmöbel Antiquitäten und längst vergessene Sammlerstücke angeboten. Bestimmt ist für jeden Geldbeutel etwas dabei, denn die Auswahl ist riesig! Für die Besucher stehen rund um die Halle ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Weitere Informationen und Anmeldung zum Erwachsenen-Flohmarkt bei SüMa Maier Messen Märkte und Events GmbH, Bahnhofstraße 101, 79618 Rheinfelden-Herten, Telefon 07623/741920, E-Mail info@suema-maier.de
Mehr
 

Karlsruhe: Spannende Reisen mit Frank Elstner - Zoodirektor gibt Einblicke
Foto: Zoo Karlsruhe
 
Karlsruhe: Spannende Reisen mit Frank Elstner - Zoodirektor gibt Einblicke
Aufgrund groĂźer Nachfrage wird der Vortrag von Dr. Matthias Reinschmidt am 14. Dezember wiederholt

Der erste Vortrag vor zwei Wochen war so gut besucht, dass aus Kapazitätsgründen nicht allen Gästen Einlass gewährt werden konnte. Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt hält deshalb am kommenden Donnerstag, 14. Dezember, auf Einladung der Zoofreunde Karlsruhe erneut seinen Vortrag im Exotenhaus über die Filmreihe "Elstners Reisen", für die er seit 2010 mit Fernsehmoderator Frank Elstner spannende Natur- und Artenschutzthemen beleuchtet. Bereits vier Filme wurden vom SWR gesendet, zwei weitere entstehen derzeit. Elstner und Reinschmidt besuchten dafür bislang Orang-Utans auf Borneo, verwaiste Elefanten auf Sri Lanka, Aras in Brasilien und Koalas in Australien.

Dass es bei diesen Reisen interessante Erlebnisse auch neben den in den Filmen gezeigten Passagen gab, welche Tierbegegnungen in der Natur den Zoodirektor am meisten beeindruckt haben und welche spannenden Geschichten es über die Menschen, die mit den Tieren in ihren Ursprungsländern zu tun haben, zu erzählen gibt, wird Reinschmidt in seinem kurzweiligen Vortrag mit vielen Bildern erläutern.

Zu den Reisen ist aktuell auch das Buch "ArtenSchatz" erschienen, es wird an diesem Abend mit Widmung zu erwerben sein, der Erlös geht an die Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe. Signiert wird außerdem der Fotokalender der Zoofreunde Karlsruhe, dessen Erlöse in die neue Katta-Anlage fließen. Die Veranstaltung beginnt um 18.15 Uhr im Vortragsraum des Exotenhauses. Der Einlass ist ausschließlich über die Ettlinger Straße 4b ab 18 Uhr möglich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahmekapazität ist aus Platzgründen jedoch begrenzt.

zum Bild oben:
Frank Elstner und Dr. Matthias Reinschmidt helfen in Sri Lanka beim Waschen eines Elefanten / Foto: Zoo Karlsruhe
Mehr
 

 
Karlsruhe: Weihnachtliche Lichterreise rund um das Waldklassenzimmer
Die Weihnachtsgeschichte hautnah und in besonderem Ambiente erleben können Groß und Klein wieder bei der Lichterreise rund um das Waldklassenzimmer (Linkenheimer Allee 10). Von Dienstag, 12., bis Donnerstag, 14. Dezember, besteht jeweils zwischen 17 und 19.30 Uhr die Gelegenheit zum Adventsspaziergang im von Kerzen erleuchteten Wald. Bilder zum Geschehen um die Geburt Jesu, eine Krippe mit lebensgroßen Holzfiguren und Punsch am warmen Ofen erwarten die Besucher. Ein kostenloses Angebot der städtischen Waldpädagogik, das auch keine Anmeldung erfordert.
Mehr
 

 
Filmtipp: Leaning into the Wind - Andy Goldsworthy
Deutschland, UK 2016 / 97 Minuten
Regie: Thomas Riedelsheimer
Darsteller: Protagonisten: Andy Goldsworthy, Tina Fiske, Holly Goldsworthy

Premiere mit Regisseur Thomas Riedelsheimer
in der Harmonie Freiburg am 8. Dezember 2017, 19 Uhr

Nach seinem überwältigenden Kinoerfolg RIVERS AND TIDES hat Thomas Riedelsheimer den in schottischen Land-Art-Künstler Andy Goldsworthy erneut über Jahre begleitet. Ein sinnliches Kinoerlebnis, das wunderbar entschleunigt und zur mehr innerer Ruhe und Gelassenheit beiträgt.
Mehr
 

 
Klimawandel - Hitzeschutz
Sommerhitze - Bioklima / Stadtklima - Hitzeleben? / Klimawandel - Aktionsplan

Über "Der aktuelle Stand des Klimawandels im Kontext der UN-Beschlüsse von Paris" berichtet Prof. Dr. Ulf von Zahn, em. Direktor des Leibniz-Instituts für Atmosphärenphysik, Kühlungsborn, und über "Leben mit der Hitze in Zeiten des Klimawandels – Beispiel Freiburg: Hitze-Warnsystem und -Aktionspläne für die Bevölkerung, Bioklima der Zukunft, Folgen für die akute und langfristige Stadtplanung" Prof. Andreas Matzarakis, Leiter des Zentrums für Medizin-Meteorologische Forschung des Deutschen Wetterdienstes, Freiburg, zuständig für das Hitzewarnsystem in Deutschland, beim Samstags-Forum Regio Freiburg am Samstag, 9. Dezember, 10.15 bis 12.30 Uhr in der Universität Freiburg i.Br., Stadtmitte, Kollegiengebäude 1, Platz der Universität 3, Hörsaal 1221. Der Eintritt ist frei. Schirmherrin des Forums von ECOtrinova e.V. mit Klimabündnis, Eine-Welt-Forum und Agenda-21 Büro Freiburg sowie weiteren Organisationen ist die Freiburger Umweltbürgermeisterin Gerda Stuchlik.
 
 

 
Erneuerbare Kraftstoffe
Am Samstag 2. Dezember 13.00 Uhr bieten KlimabĂĽndnis Freiburg, ECOtrinova e.V., fesa e.V und weitere Vereine in Freiburg eine FĂĽhrung zur nachhaltigen Erzeugung von Kraftstoffen und Chemikalien aus Kohlendioxid und Wasserstoff zur Speicherung erneuerbarer Energien (Power-to-Liquid) mit Dr.-Ing. Achim Schaadt, Leiter Thermochemische Prozesse-Wasserstofftechnologien im Fraunhofer-Institut fĂĽr Solare Energieysteme. Wegen begrenzter Platzzahl ist Anmeldung erforderlich bis 1. Dezember an ecotrinova@web.de oder Tel. 0761-5950161. Angemeldete erhalten die genaue Ortsangabe. Der Eintritt ist frei. - Die Veranstaltung wird unterstĂĽtzt u.a. vom Agenda 21-BĂĽro der Stadt Freiburg
 
 

 
Weiterbildung „Einstein VII“
Mi 7. Dez., 14:30- 17:30 Uhr

Die siebenteiligen Veranstaltungsreihe „Einstein VII“ verknüpft naturwissenschaftliche Bildung mit sprachlicher Bildung von der Kita bis zur Sekundarstufe II. Sie richtet sich an Lehrkräfte öffentlicher Freiburger Schulen, Erzieherinnen/Erzieher Freiburger Kindergärten und Umweltbildner*innen. Anmeldung und weitere Infos zu den Forschungsräumen unter www.oekostation.de/forschungsraeume
• die nächsten Termine immer mittwochs 14.30 - 17.30 Uhr (siehe www.oekostation.de/forschungsraeume
• Leitung: Udo Lange, BAGAGE e.V. • Anmeldung erforderlich

Ă–kostation Freiburg
Am Seepark • Falkenbergerstr. 21 B • 79110 Freiburg • Tel 0761 - 892333 • info@oekostation.de
Mehr
 

 
Beratungsnachmittag zum Freiburger BNE-Fonds
Di 5. Dez., 15 – 18:00 Uhr

Alle Institutionen, Organisationen, Projektträger und Einzelpersonen, die 2018 Initiativen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung im Sinne des Freiburger Kleeblattes ergreifen wollen, können Projektanträge auf Fördergelder stellen. Für konkrete Rückfragen zur Antragstellung wird an diesem Nachmittag eine Beratung in der Ökostation angeboten. Antragsschluss für Projektanträge ist Montag. 18.12.2017. Der Förderanträge stehen unter www.oekostation.de/bne-fonds.htm.
• Ute Unteregger, Ökostation • Der Freiburger BNE-Fonds wird von der Stadt Freiburg, Dezernat II gefördert

Ă–kostation Freiburg
Am Seepark • Falkenbergerstr. 21 B • 79110 Freiburg • Tel 0761 - 892333 • info@oekostation.de
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 


Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger