oekoplus - Freiburg
Samstag, 10. Juni 2023
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr
  •  


Buch- und Lesetipps

 
Buchtipp: Anna Lena Böckel u.a. "Flowfood"
Snacks fĂĽr mehr Energie, Fitness und Konzentration
80 Rezepte für Riegel, Bällchen, Sportgels und Co.

Flowfood fĂĽr Ausdauer und Wohlbefinden
Schmeckt gut, tut gut, schont die Umwelt: Mit einem selbst gemachten Powersnack aus der Flowfood-Küche können die Herausforderungen des Tages kommen. Anna Lena Böckel, Uwe Schröder und Günter Wagner stellen in ihrem Buch »Flowfood«, erschienen im pala-verlag, 80 Rezepte für alle Snackmomente vor. Energiebällchen, Powerriegel oder Sportgels helfen, körperliche und geistige Hochleistungen zu erbringen und in einen Flow zu kommen, sodass es im Sport, bei der Arbeit oder im Unterricht gut läuft. Die Ernährungsexperten haben perfekte Pausenhappen entwickelt, die im entscheidenden Moment das Gewünschte leisten: Konzentration und Ausdauer verbessern, Fettstoffwechseltraining und Regeneration unterstützen und dabei für gute Laune sorgen. Symbole und Nährwertangaben bei jedem Rezept machen es leicht, den passenden Snack auszuwählen.

Die Pausensnacks enthalten das, was der Körper wirklich braucht, aber keine unnötigen Zusatzstoffe. So schmecken Sauerkirschbällchen, Schoko-Bananen-Riegel, Kokoswaffeln, Mango-Eiweiß-Shake oder Heidelbeer-Gel natürlich lecker. Sie lassen sich einfach zubereiten und handlich verpacken, ohne Plastikmüll zu hinterlassen – ein großes Plus der Zubereitung in der heimischen Küche.

Ein Buch zur zielgerichteten Energie- und Nährstoffversorgung für Fitness, Freizeit, Beruf und Schule, beim Ausdauersport ebenso wie beim Krafttraining, Handballspiel oder Schachturnier. Mit feinen Snacks, die auch als Mitbringsel gut ankommen.

pala-verlag 2019, 160 Seiten, € 19,90
ISBN: 978-3-89566-386-4
 
 

 
Buchtipp: Brigitte Kleinod "Rückenfreundlich gärtnern"
Richtig bewegen, Gelenke schonen, pflegeleicht gestalten

Aus Gartenlust wird Gartenfrust, wenn nach langem Graben, Jäten oder Schneiden der Rücken und die Gelenke schmerzen. Viele Gärten werden dann irgendwann »pflegeleicht« in eine triste Rasen- oder Schotterfläche umgewandelt. Schade für Mensch und Natur, sagt Gartenplanerin Brigitte Kleinod. Sie zeigt in ihrem Buch »Rückenfreundlich gärtnern«, erschienen im pala-verlag ....
Mehr
 

 
Buchtipp: Sima Dourali und Soodabeh Durali-MĂĽller "Persisch vegetarisch"
120 Originalrezepte der persischen KĂĽche

Der Geschmack von 1001 Nacht. Kaum eine andere Küche bietet eine so legendäre und zugleich exzellente Kochkunst wie die persische Küche. Die leckersten Gerichte findet man auf keiner Speisekarte, denn in Persien isst man am liebsten zu Hause. Dort wird zum Teil nach uralten Rezepten gekocht, die seit Jahrhunderten von Generation zu Generation weitergegeben werden.
Mehr
 

 
Buchtipp: Andrea Preißler-Abou El Fadil "Gärtnern nach dem Terra-Preta-Prinzip"
Praxiswissen fĂĽr dauerhaft fruchtbare Gartenerde

Schmackhaftes Gemüse und prächtig blühende Stauden in einem sich selbst erhaltenden System anbauen, auf Torf verzichten, Humus aufbauen und die Umwelt entlasten: In ihrem Buch »Gärtnern nach dem Terra-Preta-Prinzip«, erschienen im pala-verlag, zeigt Andrea Preißler-Abou El Fadil, wie dies alles geht. Als Vorbild für diese moderne Art des Gärtnerns dient die zum Teil Jahrtausende alte Terra Preta de índio aus der südamerikanischen Regenwaldregion.
Mehr
 

 
Buchtipp: Sigrid Schimetzky "HerbstfrĂĽchte"
Holunder, Hagebutte, Schlehe und Esskastanie
120 vegetarische Rezepte

Sammellust und Gaumenfreude - schön wild und unwiderstehlich lecker: Sigrid Schimetzky stellt in ihrem Buch »Herbstfrüchte«, erschienen im pala-verlag, 120 vegetarische und vegane Rezepte mit Holunder, Hagebutte, Schlehe und Esskastanie vor. In der goldenen Jahreszeit in Feld und Flur auf Entdeckungstour zu gehen, um dann das Sammelgut als Vorrat ins Haus zu holen, ist ein Erlebnis für alle Sinne. In der Küche punktet das heimische Superfood durch leuchtende Farben, unverfälschte Aromen und viele wertvolle Inhaltsstoffe. Das Wildobst steckt voller Vitamine und gesundheitsfördernder innerer Werte. Esskastanien liefern reichlich Energie und sind dabei frei von Gluten.
Mehr
 

 
Buchtipp: Elli H. Radinger "Die Weisheit der Wölfe"
Wie sie denken, planen, fĂĽhlen, fĂĽreinander sorgen
Erstaunliches über das Tier, das dem Menschen am ähnlichsten ist

Wer hat Angst vorm bösen Wolf? In Märchen wird der Wolf meist als menschenfressende Bestie dargestellt, die den Mond anheult. Doch unter den 20 Tieren, die die meisten Menschen töten, ist der Wolf nicht zu finden. Der Hund hingegen steht auf Platz vier. Mehr noch: Kein Tier ist dem Menschen in seinem Sozialverhalten so ähnlich wie der Wolf. Wölfe denken, träumen, machen Pläne und kommunizieren intelligent miteinander. Sie haben die Fähigkeit, im Spiel alles zu vergessen, erziehen liebevoll ihren Nachwuchs und kümmern sich empathisch um ihre Alten und Verletzten.
Mehr
 

 
Buchtipp: Sigrid Tinz "Selbst ist die Pflanze"
Einfach gärtnern – wie Samen sich verbreiten und den Garten gestalten

Pflanzen haben faszinierende Methoden, um ihren Nachwuchs in die Welt zu tragen. Die Samen fliegen, springen oder kriechen, nehmen mal ein »Taxi«, mal den Wasserweg. Sigrid Tinz beschreibt in ihrem Buch »Selbst ist die Pflanze«, erschienen im pala-verlag, wie die Pflanzenkinder ihre Lieblingsplätze selbst finden und wie sich mit diesem Wissen entspannt gärtnern lässt. Sie begleitet Akelei, Lerchensporn, Veilchen und Co. auf ihren geheimnisvollen Wanderwegen, quer durchs Blumenbeet, hoch auf die Mauer und zwischen die Pflasterfuge. Damit dort wächst, was auch gefällt, erleichtern Pflanzenporträts die standortgerechte Auswahl und das Ansiedeln gewünschter Arten. Die Nachkommen der sich selbst vermehrenden Pflanzen dürfen dann mit etwas Lenkung selbst entscheiden, wo sie sich niederlassen. Erprobte Praxistipps der Autorin und Geoökologin helfen, besonders ausbreitungsfreudige Vertreter im Zaum zu halten. So werden auch mit wenig Zeit oder Erfahrung Gartenträume wahr. Pflanze für Pflanze wird es ein bisschen selbstständiger, bunter und lebendiger, sogar auf dem Balkon oder Garagendach. Das Buch schenkt Zeit. So können Groß und Klein zuhause die Blütenpracht, Schmetterlinge, Wildbienen und Vögel genießen – und die Pflanzen einfach mal machen lassen.

pala-verlag 2017, 176 Seiten, EUR 19,90 (D)
ISBN: 978-3-89566-372-7
 
 

 
Buchtipp: Ulrike Aufderheide und Edwin Schröter "Workshop Korbflechten"
Flechtarbeiten fĂĽr den Garten - Schritt fĂĽr Schritt selbst gemacht

Korbflechten nach alter Handwerkskunst

Man nehme: reichlich Zweige, pure Freude am Selbermachen, ein bisschen Zeit und dazu noch eine Prise Fantasie. Wie daraus Lieblingsstücke für Haus und Garten entstehen, zeigen Ulrike Aufderheide und Edwin Schröter in ihrem Buch »Workshop Korbflechten«, erschienen im pala-verlag.
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 


Copyright 2010 - 2023 Benjamin Jäger