oekoplus - Freiburg
Dienstag, 24. Mai 2022
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Regionenpartnerschaft „Königlich urlauben – Kaiserlich genießen“
am 20. Januar 2012 auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin

Ziel dieser Nord-Süd Kooperation zwischen zwei Regionen mit eindrucksvollen Naturlandschaften ist es, Gäste und Verbraucher anzusprechen, und diese für Natur und Nachhaltigkeit zu sensibilisieren. Auch die Vorzüge der beiden Regionen und ihre besonderen Produkte sollen in den Vordergrund gestellt werden. Der Kaiserstuhl und Rügen verfügen bereits jetzt über die qualitativ hochwertigen und kontrollierten Regionalmarken „Kaiserlich genießen“ und „Echt Rügen Produkt“ sowie über eine Produktpalette, welche sich am jeweiligen heimischen Markt etabliert hat und weiterhin ausgebaut wird. Im Fokus der Kooperation stehen dabei Produkte, welche schon jetzt bundesweit nachgefragt sind und damit die Landschaft und ihren Geschmack versinnbildlichen: Kaiserstühler Wein und Rügener Fisch.

Am Rügenstand in der Mecklenburg-Vorpommern Halle (5.2 b, Stand Nr. 236) präsentieren sich an diesem Tag Kaiserstühler Winzer sowie Produzenten der Insel Rügen gemeinsam und bieten eine attraktive Vielfalt dessen an, was beide „royale“ Partner für ihre Bewohner und ihre Gäste bereithalten. Hier können die Besucher den ersten „Kaiserlich genießen“ – Wein, einen Apfel-Trauben-Sanddorn-Saft und Rügener Fisch sowie Rügener Sanddorn-Produkte genießen.

Auf der Showbühne in Halle 5.2b werden die Landwirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern, Herr Dr. Till Backhaus und Baden-Württemberg, Herr Alexander Bonde gegen 13:00h den offiziellen Startschuss für die Regionen-Partnerschaft geben.
Mehr
Eintrag vom: 15.01.2012  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger