oekoplus - Freiburg
Freitag, 15. November 2019
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


Buchtipp:
 
Buchtipp: "Wundervolle Erde. Der Blick von oben auf unseren Planeten"
Der aufregende Blick von oben auf unseren Planten

Der griechische Philosoph Sokrates formulierte einst ‚ÄěWenn wir uns hoch √ľber die Erde erheben k√∂nnten, w√ľrden wir die Welt, in der wir leben, besser verstehen.‚Äú Der Bildband ‚ÄěWundervolle Erde ‚Äď Der Blick von oben auf unseren Planeten‚Äú liefert mit √ľber 1000 Farbfotos den Beweis f√ľr diese Theorie und best√§tigt sie gleichzeitig auf anschauliche Weise.

Die beeindruckenden Satellitenaufnahmen sind in naturnaher Farbgebung gehalten und zeigen unsere Erde aus einem neuen, unbekannten Blickwinkel. Mittels hoch entwickelter Aufnahmetechniken und professioneller Bildverarbeitung er√∂ffnen die Aufnahmen neue Dimensionen f√ľr den Betrachter. √Ąhnlich der Zoomtechnik in der Fotografie, erg√§nzen Luftbilder und Fotos den Gesamteindruck der jeweils pr√§sentierten Landschaft und gew√§hren damit √ľberraschende und beeindruckende Einblicke. Einzelne Aufnahmen geben einen perfekten √úberblick √ľber einen Gro√üraum, andere richten den Fokus eher auf ein spezielles Ph√§nomen wie einen einzelnen Berg oder ein Flussdelta. Facettenreich f√ľgen sich die verschiedenen Landschaftsbilder der einzelnen Klimazonen Seite f√ľr Seite zu einem schillernden Gesamteindruck. Aus der Luft werden die Formen der Natur am besten wahrgenommen und offenbaren so die wahre Faszination des ‚ÄěBlauen Planeten‚Äú.

Das gro√üformatige, fast 500 Seiten starke ‚ÄěSchwergewicht‚Äú ‚ÄěWundervolle Erde ‚Äď Der Blick von oben auf unseren Planeten‚Äú l√§dt zu einer geografischen Weltreise der besonderen Art ein. Der Bildband macht die Vielfalt und Sch√∂nheit unserer Erde wieder bewusst und bietet dem Leser ein sch√∂nes wie aktuelles Portrait √ľber die Beschaffenheit unseres Planeten.

Verlag Wolfgang Kunth, 448 Seiten mit √ľber 1.000 Farbfotos
Format 25,8 x 32,7 cm, EUR (D) 49,95 - (A) 51,40 / sFr. 80,00
ISBN 978-3-89944-814-6
 
Eintrag vom: 10.01.2012  




zurück

Copyright 2010 - 2019 Benjamin Jäger