oekoplus - Freiburg
Freitag, 25. Juni 2021
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Schulgarten-Biotope in Sasbach nehmen Gestalt an
Feldhecke gepflanzt und Vulkansteingarten fertig gestellt

Das au├čergew├Âhnlich trockene Novemberwetter bescherte ideale Bedingungen, um an der neuen Grundschule Sasbach mit Kindern und Erwachsenen einen Gro├čteil der vorgesehenen Schulgartenbiotope anzulegen.

An der Westseite des neuen Schulgeb├Ąudes wurde eine Feldhecke angelegt. PLENUM-Regionalmanager Matthias Hollerbach zeigte und erkl├Ąrte den Schulkindern einer dritten Klasse von Lehrerin Beatrix M├╝llejans die verschiedenen heimischen Str├Ąucher f├╝r die artenreiche Feldhecke. Heckenkirschen, Hartriegel, Wolliger Schneeball, Sauerdorn, Wei├čdorn, Hundsrosen, Holunder, Haselstr├Ąucher und einige weitere Straucharten sollen sich frei entfalten d├╝rfen und vielen Insekten, V├Âgeln und anderen Tieren Nahrung und Lebensraum bieten. Zugleich sollen sie k├╝nftig als Lern- und Erfahrungsobjekt f├╝r den Schulunterricht dienen. Jedes Kind durfte eigenh├Ąndig einen Strauch pflanzen, bevor es zur├╝ck ins alte Schulhaus ging.

Beim Aktionstag der B├╝rgerschaft am Samstag bewegten freiwillige Helfer zusammen mit B├╝rgermeister J├╝rgen Scheiding und Schulleiterin Michaela Nock m├Ąchtige Vulkansteinbrocken und t├╝rmten sie zu einem Vulkansteinh├╝gel auf. Andere bef├╝llten weitere Drahtk├Ârbe, sogenannte Gabionen, mit Vulkansteinen und Wackersteinen, um Begrenzungsmauern zwischen Schulgarten und Parkpl├Ątzen zu schaffen. Eine hohe Gabione wurde mit unterschiedlichen Gesteinsarten bef├╝llt und soll zuk├╝nftig als Begrenzungswand f├╝r einen Ger├Ąteschuppen dienen. Derweil gestalteten einige Kinder eine kiesige Fl├Ąche und pflanzen dort einen Blasenstrauch und eine Weinrose, die an trockenhei├če Bedingungen angepasst sind.

Eine Woche zuvor bauten Winzer und eine r├╝stige Rentnertruppe eine lange Trockenmauer mit Vulkangestein vom Limberg und Eichert. Danach konnten Kinder unter Anleitung der Naturp├Ądagogin Sabine Gensch die Blumenwiese mit Druschgut von Kaiserst├╝hler Wiesen eins├Ąen.

Somit ist nun innerhalb k├╝rzester Zeit mit fachlicher und finanzieller Unterst├╝tzung durch PLENUM sowie tatkr├Ąftiger Unterst├╝tzung durch die Bev├Âlkerung und die Schulkinder bereits ein beachtlicher Teil des Schulgartens der neuen Grundschule Sasbach angelegt worden. Dabei wurden viele kaiserstuhltypische Elemente verwendet und Material aus der umgebenden Landschaft verbaut. So wird der Schulgarten zu einem Vorbild f├╝r eine Gestaltung, die sich den regionaltypischen Pflanzen, Gesteinen und Bauformen bedient und somit Lebensraum f├╝r die heimische Natur, Erlebnisraum f├╝r Kinder und Lernort f├╝r den Schulunterricht schafft.
Mehr
Eintrag vom: 09.12.2011  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger