oekoplus - Freiburg
Freitag, 25. Juni 2021
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
W├╝rth Solar: Griechisches Solarkraftwerk Farsala erreicht Vollauslastung
Eines der gr├Â├čten Solarkraftwerke Griechenlands seit Januar 2011 am Netz / Freifl├Ąchenanlage mit 5 MW Nennleistung

Zehn Monate nach seiner Inbetriebnahme hat das von W├╝rth Solar aufgebaute Solarkraftwerk im griechischen Farsala seine volle Auslastung von 5 Megawatt erreicht. Der Komplettanbieter von Photovoltaik-Anlagen aus Schw├Ąbisch Hall hat als Generalunternehmer das Solarkraftwerk am 27. Dezember 2010 in Betrieb genommen. Seit dem 4. Januar dieses Jahres speist die schl├╝sselfertig aufgebaute Freifl├Ąchenanlage Strom ins griechische Netz.

Das Solarkraftwerk in Farsala ist eine der gr├Â├čten Freifl├Ąchenanlagen Griechenlands und erstreckt sich ├╝ber eine Gesamtfl├Ąche von 99.960 Quadratmetern. Die Anlage besteht aus insgesamt 21.274 polykristallinen Silizium-Modulen, die eine Fl├Ąche von 34.900 Quadratmetern bedecken. Beim Bau der Anlage wurden 122 Kilometer Solarkabel verlegt und f├╝nf Kilometer Mittelspannungsleitungen gezogen.

"Die gr├Â├čte Herausforderung beim Bau bestand darin, eine 400 kV-Hochspannungsleitung zu umgehen, die sich ├╝ber das komplette Gel├Ąnde erstreckt", erkl├Ąrt Patrick Metzger, Leiter der Solarkraftwerkssparte von W├╝rth Solar. "Mit der Freifl├Ąchenanlage in Farsala haben wir unsere Aktivit├Ąten im Bereich W├╝rth Solar PV Power Plants weiter ausgebaut. Parallel sind bereits weitere Anlagen in Griechenland im Bau und in Planung", so Metzger weiter.

Energiebedarf von ├╝ber 1.600 Haushalten / wesentliche CO┬▓-Reduktion
Durch den Stromertrag der Anlage in Farsala wird der j├Ąhrliche Energiebedarf von mehr als 1.600 griechischen Haushalten gedeckt. Dabei werden pro Jahr rund 3.700 Tonnen Kohlendioxid-Aussto├č eingespart.

Der Eigent├╝mer der Anlage ist die Heliogenesis S. A. mit Sitz in Athen, die das Projekt w├Ąhrend der Lizenzerteilungs-, Finanzierungs- und Bauphase entwickelt hat. Die Heliogenesis S. A. vergab den Auftrag f├╝r das Engineering, die Lieferung und den schl├╝sselfertigen Bau des Solarkraftwerks an die W├╝rth Solar Hellas A. E., die griechische Tochtergesellschaft der W├╝rth Solar Deutschland, die seit 2008 in Griechenland t├Ątig ist. W├╝rth Solar Hellas A. E. erhielt auch den Auftrag f├╝r den Betrieb und die Wartung der Anlage nach deren Inbetriebnahme. Das Projekt wurde durch eine konsortiale Forfaitierungsvereinbarung finanziert, die von der Landesbank Baden-W├╝rttemberg (LBBW) arrangiert wurde. Die Heliogenesis S.A. geh├Ârt einer Gruppe von Beteiligungsgesellschaften in Griechenland an, die zurzeit ein zus├Ątzliches 106-MWP-PV-Portfolio entwickelt, dessen Baubeginn f├╝r das Jahr 2012 geplant ist.

W├╝rth Solar ist bereits seit 2004 im Bereich der Solarkraftwerke aktiv und hat in den vergangenen Jahren zahlreiche gro├če Freifl├Ąchenanlagen von insgesamt rund 100 MW realisiert. Vergangenes Jahr hat das Unternehmen diese Kompetenzen im Gesch├Ąftsbereich W├╝rth Solar PV Power Plants geb├╝ndelt.


├ťber W├╝rth Solar
W├╝rth Solar, ein Unternehmen der W├╝rth-Gruppe, ist ein international agierender Anbieter f├╝r Photovoltaik-L├Âsungen. Das 1999 gegr├╝ndete Unternehmen verbindet seine Kompetenzen in der Modulherstellung mit der Erfahrung aus dem langj├Ąhrigen Vertrieb kompletter Photovoltaik-Anlagen und bietet damit ein einzigartiges Leistungsspektrum am Markt. W├╝rth Solar vertreibt Photovoltaik-Systeme und -Komponenten f├╝r klassische Aufdachanlagen f├╝r private sowie gewerbliche Geb├Ąude. Diese Handelsaktivit├Ąten werden in Deutschland unter der Marke SolarMarkt gef├╝hrt. Zudem steht W├╝rth Solar auch f├╝r ├Ąsthetisch anspruchsvollste Architekturanwendungen, speziell im Fassadenbereich. In einem weiteren Gesch├Ąftsfeld realisiert das Unternehmen als Generalunternehmer schl├╝sselfertige Solarkraftwerke.
Derzeit besch├Ąftigt das Unternehmen ├╝ber 300 Mitarbeiter, einschlie├člich rund 50 Mitarbeitern im Gesch├Ąftsbereich W├╝rth Solar PV Power Plants.
Mehr
Eintrag vom: 21.10.2011  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger