oekoplus - Freiburg
Samstag, 22. Juni 2024
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Jetzt beteiligen: Erste gemeinsame Solaranlage von fesa e.V. und solargeno
Die erste Gemeinschaftssolaranlage des fesa e.V. und der solargeno ist gestartet. Eine Beteiligung ist jetzt m├Âglich!

Durch die Zusammenarbeit mit der solargeno kehrt der fesa e.V. zur├╝ck zu seinen Wurzeln: Dem Ausbau der Erneuerbaren Energien durch b├╝rgereigene, dezentrale und demokratische Beteiligungsanlagen.

Die 500kW Solaranlage Justus1 ist das dritte und bisher gr├Â├čte Projekt der solargeno, und das erste in Zusammenarbeit mit dem fesa e.V. Wir w├╝rden uns freuen, wenn m├Âglichst viele Solarfreunde aus dem Umfeld des fesa e.V. dieses erste Gemeinschaftsprojekt unterst├╝tzen und somit die Zusammenarbeit auf solide F├╝├če stellen.

Das Eigenkapital f├╝r die Anlage wird durch die Einlage der Genossen und Genossinnen gewonnen. Genossenschaftsmitlied k├Ânnen Sie bereits ab 100ÔéČ werden.

Genossenschaftsmitglieder k├Ânnen sich dar├╝ber hinaus direkt mit Nachrangdarlehen an der Solaranlage beteiligen. Die Nachrangdarlehen ab 2.000ÔéČ werden je nach Leistung mit 4,5 - 6 Prozent verg├╝tet und nach 20 Jahren vollst├Ąndig zur├╝ckgezahlt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Genossenschaft www.solargeno.de
Mehr
Eintrag vom: 19.07.2011  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2024 B. Jäger