oekoplus - Freiburg
Montag, 23. Mai 2022
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Countdown für den Georg Salvamoser Preis läuft
Nur noch 50 Tage bis Bewerbungsschluss am 30. Juni

50.000 Euro Preisgeld für Menschen und Projekte, die
erneuerbare Energien voran bringen

Nur noch 50 Tage sind es bis zum Bewerbungsschluss für den
Georg Salvamoser Preis. Der mit 50.000 Euro dotierte Umweltpreis
richtet sich an Menschen, die mit ihren Projekten dazu beitragen, der
Vision von 100 Prozent erneuerbaren Energien näher zu kommen.
Bewerben können sich Einzelpersonen, Unternehmen, Kommunen,
Institutionen und Vereine aus dem gesamten deutschsprachigen
Raum

Nach Bewerbungsschluss am 30. Juni wird eine hochrangige Jury über
die Vergabe des Preises entscheiden. Auswahlkriterien sind dabei Innovationsgrad
und Originalität, aber auch Vorbildcharakter der Projekte sowie
die Frage, wie Hindernisse und Widerstände bei der Umsetzung überwunden
werden konnten.

Der mit 50.000 Euro dotierte Umweltpreis soll Vorhaben aus dem gesamten
Sektor der erneuerbaren Energien ansprechen. „Der Projektvielfalt
sind grundsätzlich keine Grenzen gesetzt“, unterstreicht Initiatorin und
Jurymitglied Maria Salvamoser. Als mögliche Kandidaten kommen beispielsweise
Initiativen in Betracht, die innovative Modelle der Bürgerbeteiligung
realisiert haben, genauso wie neue Ansätze aus der Immobilienwirtschaft
zur energetischen Sanierung von Altbauten, bis hin zu unternehmerischen
Vorreitern, die in traditionellen Geschäftsfeldern beispielgebend
für energetische Nachhaltigkeit sind. „Wir möchten alle Bewerber
ansprechen, die sich mit ihren Projekten für ein nachhaltiges Wirtschaften
mit 100% erneuerbarer Energie engagieren“, so Maria Salvamoser weiter.

Die Initiatoren des Preises

Der Georg Salvamoser Preis wurde von der Familie Salvamoser, der
Stadt Freiburg sowie dem Wirtschaftsverband 100% GmbH ins Leben gerufen.
Unter dem Motto „Man kann uns bremsen, aber nicht aufhalten“
hatte der 2009 verstorbene Solarpionier und Solar-Fabrik Gründer Georg
Salvamoser immer wieder seine Überzeugung zum Ausdruck gebracht,
dass an einer nachhaltigen Energiewende kein Weg vorbei führt.

Bewerbung ausschließlich online noch bis 30. Juni möglich unter:
www.georg-salvamoser-preis.de
Mehr
Eintrag vom: 12.05.2011  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger