oekoplus - Freiburg
Montag, 6. Februar 2023
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Alle reden vom Klima ? Im Schlosskeller-Gespräch redet Erhard Schulz
Hochaktuell die Themen ? Spannend der Gesprächspartner von Rainer Glaser

Emmendingen. Kein Tag vergeht, ohne dass nicht das Klima und die Folgen der Erderw√§rmung Gespr√§chsthema sind. Mit einem Umweltsch√ľtzer der ersten Stunde, der in den Mauern der Stadt Emmendingen lebt und dessen Lebenswerk darin besteht, der Umwelt eine Stimme zu geben, spricht am Sonntag, 15. April 2007 um 11.15 Uhr Rainer Glaser im Schlosskeller beim 3. Kellergespr√§ch.

Urspr√ľnglich aus der DDR kommend, kam Erhard Schulz 1955 nach Villingen und hat sehr bald, schon als Penn√§ler, die politisch-√∂kologische Landschaft aufgewirbelt. Spricht man Umwelt, und geht es um Aufkl√§rung und √Ėffentlichkeit f√ľr die Natur, ist sein Name immer zu nennen. Als studierter Chemiker ist er ausgewiesener Fachmann und musste schon deshalb ernst genommen werden. So hat er sich auch nie gescheut, das Wort zu ergreifen und mitzureden. Das geht und ging nicht ohne Konflikte, die er auch nie gescheut hat und bis heute nicht scheut. Auch dieser Aspekt wird am Sonntag erlebbar sein.

Erhard Schulz hat die Platz-Besetzung in Wyhl und die Entstehung der Umweltbewegung an vorderster Front erlebt und als Gesch√§ftsf√ľhrer des BUND wesentlich mitgestaltet. Vieles, was heute selbstverst√§ndlich ist und allgemeines Gedankengut aller Parteien, war seinerzeit hei√ü umk√§mpft. Und doch gibt es noch einige Bereiche, die auch heute von den Beh√∂rden, wo nicht verhindert, so doch gebremst werden.

Neben Biografischem ? wie wird man eigentlich Umweltpionier? - und Informativem aus dem Lebenswerk von Erhard Schulz, geht es in dem Gespr√§ch auch um aktuelle Tendenzen und Notwendigkeiten der Entwicklung. Internationale Projekte von Lateinamerika bis Japan, die der Umweltpionier Schulz heute betreut. So wird auch eines seiner Lieblingsprojekte ?Innovation-Tours? vorstellen. Diese professionelle Zusammenschluss engagierter Experten vermittelt Fachreisen f√ľr Experten aus aller Herren L√§nder, die sich √ľber Umweltprojekte im Dreil√§nder-Eck informieren.

Man wird von Erhard Schulz √ľber seine √Ėko-Messe sprechen h√∂ren und erf√§hrt von seinem j√ľngsten Projekt, das er in Eichstetten auf die Beine stellt. Nach wie vor ist er eine K√§mpfernatur mit Beharrlichkeit und Durchsetzungsverm√∂gen. So manche Anekdote √ľber seine Arbeit und manchen seiner Kampfgef√§hrten wird zur Sprache kommen. Damit das Gespr√§ch spannend bleibt, soll auch das Publikum mitdiskutieren und Fragen an den streitbaren Umweltsch√ľtzer stellen k√∂nnen. Es kann sich nur lohnen, am Sonntagmorgen in den Schlosskeller zu kommen.
 
Eintrag vom: 31.03.2007  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2023 Benjamin Jäger