oekoplus - Freiburg
Dienstag, 16. Juli 2024
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Buchtipp: Christian Schwägerl "Menschenzeit"
Zerstören oder gestalten? Die entscheidende Epoche unseres Planeten

Der renommierte Wissenschaftsjournalist Christian Schw√§gerl beschreibt, warum wir schon l√§ngst im ‚ÄěAnthropoz√§n‚Äú, der Menschenzeit leben ‚Äď einer Epoche, in der der Mensch dabei ist, seinen Planeten in atemberaubender Geschwindigkeit zu ver√§ndern. Die Technologien der Neuzeit haben eine explosionsartige Produktionssteigerung erm√∂glicht, begleitet von einem dramatischen Bev√∂lkerungswachstum. Rapider Klimawandel, Artensterben und ein zunehmend fragiles √Ėkosystem h√§ngen wie ein Damoklesschwert √ľber dem ungebremsten Aufstieg einer Spezies, die die Erde unwiederbringlich ver√§ndert hat. Wir leben in jeder Beziehung auf Pump und ma√üen uns eine Mitsch√∂pferrolle an, f√ľr die wir m√∂glicherweise nicht reif genug sind. Der Weg kann aber nicht zur√ľckf√ľhren in eine idealisierte Vergangenheit, sondern nur vorw√§rts in eine Welt, in der die Wissenschaft der Nachhaltigkeit dient und Selbstbeschr√§nkung die Tugend eines gemeinschaftsf√§higen Zukunftsmenschen ist.

Ein im wahrsten Sinn des Wortes epochales Buch, das dem kurzsichtigen Kleinklein der Tagespolitik ein gro√ües Bild der Menschheitsentwicklung entgegensetzt. Eine Mahnung, die aufr√ľttelt und zum Handeln aufruft ‚Äď damit die n√§chste Erdepoche nicht ohne uns stat

Verlag Riemann 2010, 320 Seiten, EUR 19,95 / sFR 33,90
ISBN: 978-3-570-50118-4
 
Eintrag vom: 11.11.2010  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2024 B. Jäger