oekoplus - Freiburg
Dienstag, 24. Mai 2022
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Museumstipp: "2 Grad. Das Wetter, der Mensch und sein Klima"
seit 21. August 2010
im Kunstfreilager Dreispitz, Florenzstrasse 1. Tor 13 , CH-4023 Basel

Eine einzigartige Ausstellung zu Wetter und Klima

Sonnenschein w├Ąrmt unser Herz, F├Âhn verursacht Kopfschmerzen. Das Wetter besch├Ąftigt uns alle. Wir reden dar├╝ber und passen unsere Kleidung den Wetterprognosen an: Schirm, Schal oder Shorts? Doch die harmlose Frage nach dem Wetter hat ihre Unschuld verloren. Rund um die Diskussionen zum Klimawandel verunsichern Wetterkapriolen die Menschen: Ist der f├╝r morgen angek├╝ndigte Sturm bereits ein Zeichen f├╝r den fortschreitenden Klimawandel?

Fundiert mitreden

Die Ausstellung ┬ź2 Grad┬╗ zeigt, wie eng wir mit Wetter und Klima verbunden sind und wirft einen vielschichtigen Blick auf diese zwei faszinierenden Themen. Die Besucherinnen und Besucher gewinnen Einblicke in die Fragestellungen der historischen und aktuellen Klimaforschung und erfahren, wie der Mensch rund um die Welt versucht, das Wetter zu beeinflussen. Wer die Ausstellung gesehen hat, kann bei Wetter, Klima und Klimawandel fundiert mitreden und aktuelle Informationen zu diesen Themen besser einordnen.

Vier Bereiche ÔÇô 250 Exponate

Die Ausstellung ┬ź2 Grad┬╗ wurde vom Deutschen Hygiene-Museum Dresden konzipiert und inhaltlich an die Schweiz angepasst. In der Ausstellung sind auf insgesamt 1500 Quadratmetern ├╝ber 250 Exponate aus aller Welt zu sehen, darunter Filme und interaktive Elemente wie eine Laserprojektion, mit der die Besucher zu ┬źWettermachern┬╗ werden. Die Ausstellung zeigt in verschiedenen Videoaufnahmen sturmgebeutelte Wetterreporter und so genannte ┬źSturmj├Ąger┬╗, die Gewittern und Tornados folgen und diese filmen. Auch ein Film ├╝ber Menschen, die einen Blitzschlag ├╝berlebt haben, wird gezeigt. Verschiedene Exponate aus der Schweiz erg├Ąnzen die Ausstellung, etwa die bekannte Basler Klimareihe, eine der ├Ąltesten ununterbrochenen Wetter-Aufzeichnungen Europas.

Heute stellt sich die Frage: M├╝ssen wir Wetter und Klima beeinflussen, um mit dem Klimawandel zurechtzukommen? Auch dieser Frage geht die Ausstellung nach.

Eintritt frei mit dem Oberrheinischen Museums-Pass
Mehr
Eintrag vom: 29.08.2010  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger