oekoplus - Freiburg
Mittwoch, 4. Oktober 2023
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


Aus 3 mach (mindestens) 7
Erdmännchengruppe (c) Mundenhof Freiburg
 
Aus 3 mach (mindestens) 7
Die Erdmännchen auf dem Mundenhof haben Nachwuchs bekommen

K√§tzchenfotos waren gestern ‚Äď seit heute kann man sich live und in Farbe etwas noch Niedlicheres anschauen: Die Erdm√§nnchen auf dem Mundenhof haben Nachwuchs bekommen. Und das gleich vierfach. Mindestens!

Heute fr√ľh hat ein Quartett kinderfaustgro√üer Erdm√§nnchenbabys das erste Mal seine H√∂hle verlassen. Das ist eine phantastische Nachricht (auch) f√ľr Freiburgs Tiergehege: Erst am 25. Mai wurde der aufw√§ndige, liebevoll gestaltete neue Stall eingeweiht. Jetzt sind schon die ersten neuen Erdenbewohner da.

Doch es bleiben einige R√§tsel offen. Ihre Geschlechter sind noch unbekannt, Namen entsprechend noch nicht vergeben. Auch wer genau der Vater ist, l√§sst sich nicht sagen. Bisher bestand die im Mai auf den Mundenhof gezogene Gruppe aus einem Weibchen und zwei Br√ľdern.

Nicht einmal die Angaben zum Geburtsdatum sind aktenkundig. Gesichert ist nur, dass sich das Weibchen Malkia am Sonntag, 23. Juli, mit dickem Bauch in die Wurfh√∂hle im Innenstall zur√ľckzog und am Nachmittag sichtlich erschlankt war. Seither hatten die Tierpflegerinnen und Tierpfleger den Innenstall gemieden und der Gruppe so viel Ruhe wie nur m√∂glich gew√§hrt.

Das Resultat der ruhigen Zeit kann sich nun sehen lassen. Wie viele Jungtiere es genau sind, ist angesichts des Gewusels noch nicht letztg√ľltig gekl√§rt. Mehr als vier auf einmal konnten die Mundenhof-Kr√§fte bisher aber nicht sehen. Allerdings sind die Sichtungen noch taufrisch. Heute Morgen waren die Kleinen erstmals vor ihrer H√∂hle zu sehen. Sie sind sehr neugierig, entfernen sich bisher aber nur wenige Handbreit vom H√∂hleneingang.

In den ersten Wochen werden die Erdmännchenbabys von der Mutter gesäugt, danach bringt ihnen die Gruppe Futter. Wenn sie draußen sind, wird ihnen gezeigt, was sie fressen können. Allmählich bringt ihnen die Gruppe dann das Jagen und das charakteristische Wachestehen bei. Zur Schlafenszeit (und die fällt im Hause Erdmännchen nicht nur in die Nachtstunden) liegen die Tiere als Gruppe aneinander gekuschelt in ihrer Höhle.

Wer die Jungtiere auf dem Mundenhof sehen will, hat bald mehrere Gelegenheiten daf√ľr. Die Jungtiere werden auf dem Mundenhof bleiben; bis auf Weiteres ist nicht geplant, sie in einen anderen Zoo abzugeben. Dank einer Kamera im Au√üengehege werden die Jungtiere aber auch zu Hause auf den Bildschirmen zu beobachten sein. Auf www.freiburg.de/mundenhof befindet sich der Link, der die Erdm√§nnchentruppe zeigt, sobald sie sich im Au√üenbereich aufh√§lt. Da die Jungtiere noch zwei bis drei Wochen nur im Innenstall sein werden, muss das Online-Publikum sich noch etwas gedulden. Vermutlich ab Ende August wird die Erdm√§nnchengruppe aber f√ľr viel Unterhaltung auf den Bildschirmen sorgen.
Mehr
Eintrag vom: 12.08.2023  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2023 Benjamin Jäger