oekoplus - Freiburg
Donnerstag, 6. Oktober 2022
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Den Stadtwald klimastabil machen
Am Samstag, 1. Oktober, können Freiwillige im Forstrevier Schauinsland Bäume pflanzen

‚ÄěEngagement f√ľr den Wald und B√§ume pflanzen war schon immer Ihr Ding? Dann helfen Sie mit, die k√ľnftige Waldgeneration in Freiburgs Bergw√§ldern am Schauinsland zu sichern!‚Äú Mit diesem Appell suchen das st√§dtische Forstamt und der Verein Bergwaldprojekt Freiwillige, die am Samstag, 1. Oktober, beim sogenannten ‚ÄěNeihaufescht‚Äú B√§ume pflanzen wollen.

Seit zehn Jahren pflegt das Forstamt eine intensive Partnerschaft mit dem Bergwaldprojekt. Dessen ‚ÄěNeihaufeschte‚Äú sind Pflanz- oder Pflegeaktionen, bei denen Freiwillige ganzt√§gig oder ein Wochenende lang richtig ‚Äěreinhauen‚Äú k√∂nnen, gerne mit der ganzen Familie.

Das st√§dtische Forstrevier Schauinsland ist wie pr√§destiniert f√ľr solche Aktionen. Freiburgs Hausberg ist gro√üteils mit Wald bedeckt, der sich √ľber mehrere Klimazonen erstreckt, von eichenreichen Laubmischw√§ldern in den Tallagen bis zu subalpinen Bergmischw√§ldern. In der Klimakrise unterliegen die h√∂henzonalen W√§lder am Schauinsland aber einem hohen Anpassungsdruck; die Fichte f√§llt hier durch Trockenheit und Borkenk√§ferfra√ü aus. Mit der Pflanzung von Wei√ütannen in den entstandenen L√ľcken unterst√ľtzt der Verein nun die Anpassung der Bergmischw√§lder.

Interessierte melden sich online auf www.bergwaldprojekt.de in der Rubrik Freiwilligenprojekte an.Die
Plätze sind begrenzt. Wer zuerst kommt, pflanzt zuerst.
Mehr
Eintrag vom: 23.09.2022  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger