oekoplus - Freiburg
Dienstag, 24. Mai 2022
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
LastenFrelo: Gut angekommen und gut angenommen
Egal ob f√ľr Einkauf, Umzug oder als ungew√∂hnlichen Kinderwagen: Die seit dem 9. April angebotenen LastenFrelos dienen nicht nur f√ľr viele Zwecke, sie sind auch durchaus beliebt und nachgefragt. Im ersten halben Jahr pendelten sich die Ausleihzahlen der 20 elektrisch unterst√ľtzten Lastenfahrr√§der bei rund 500 Ausleihen je Monat ein. Spitzenmonat war der Juni mit 575 Ausleihen. Unter den 15 Frelo-Stationen, an denen die Pedelecs ausgeliehen und zur√ľckgegeben werden k√∂nnen (FreloPlus-Stationen), liegen die Stationen an der H√§ndelstra√üe und beim Studierendendorf Vauban an der Spitze.

Luisa Stenmans, Frelobeauftragte bei der Freiburger Verkehrs AG (VAG), ist mit den bisherigen Daten sehr zufrieden: ‚ÄěDie Einf√ľhrung von LastenFrelo war erfolgreich. Die Zahlen zeigen, dass es daf√ľr einen Markt in Freiburg gibt.‚Äú An einer Stelle sieht Stenmans aber noch eine Verbesserungsm√∂glichkeit: ‚Äú Dass die LastenFrelos nur an einer der 15 daf√ľr vorgesehenen FreloPlus-Stationen wieder abgegeben werden k√∂nnen, wissen noch nicht alle Nutzer*innen. Diese werden wir in Zukunft noch besser informieren.‚Äú

Bei einer Umfrage, die die Betreiberfirma nextbike online durchgef√ľhrt hat, ergab sich ein interessantes Stimmungsbild. 20 Prozent der bei der Befragung Teilnehmenden sagten, dass sie sich wegen des neuen LastenFrelo-Angebotes bei Frelo registriert haben. Und 80 Prozent der Befragten erkl√§rten das neue Angebot in Zukunft selbst einmal nutzen zu wollen. Auf die Frage, f√ľr welche Zwecke ein LastenFrelo genutzt wurde lagen ‚ÄěEink√§ufe‚Äú sowie der ‚ÄěTransport von Kindern‚Äú klar in Front. Genannt wurden aber auch ‚ÄěUmzug‚Äú und ‚ÄěGep√§cktransport zum Bahnhof‚Äú. Ein nicht zu untersch√§tzender Nutzungszweck ist aber auch die Neugier, solch ein Gef√§hrt einmal selber fahren zu wollen.
Mehr
Eintrag vom: 01.12.2021  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger