oekoplus - Freiburg
Sonntag, 24. Oktober 2021
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Gr√ľnes Herz Haslachs
Joseph-Brandel-Anlage ist aufwändig saniert worden
Investition von rund 1,6 Millionen Euro ‚Äď hohe F√∂rdergelder von Bund und Land
Rege B√ľrgerbeteiligung: Ein Park, wie Haslach ihn sich gew√ľnscht hat
Neuer Spielplatz, befestigte Wege, frische Begr√ľnung, neue Beleuchtung, ein Fitnessparcours
Inklusion und Barrierefreiheit

Die Joseph-Brandel-Anlage in Haslach ist aufw√§ndig saniert und zu einem Park f√ľr alle Generationen aufgewertet worden. Die Anlage aus den 1960er Jahren bildet das gr√ľne Herz Haslachs und wird von den Menschen dort intensiv und gerne genutzt. Allerdings war der Park in die Jahre gekommen und entsprach nicht mehr heutigen Anforderungen an eine Gr√ľn- und Erholungsfl√§che. Als Teil des Sanierungsgebiets ‚ÄěHaslach S√ľdost‚Äú wurde die Joseph-Brandel-Anlage jetzt f√ľr rund 1,6 Millionen Euro saniert. Die Aufenthaltsqualit√§t in dem Park wurde deutlich gesteigert, Wege und die Beleuchtung wurden erneuert, der Spielplatz neu aufgebaut, der Park ist weitgehend barrierefrei und es finden sich inklusive Angebote. F√ľr die Sanierung sind hohe F√∂rdermittel geflossen. Bund und Land zahlen rund 850.000 Euro aus dem Programm ‚ÄěSoziale Stadt‚Äú.

Vor der Sanierung durch das Garten- und Tiefbauamt hat es ein gro√ü angelegtes und rege genutztes Beteiligungsverfahren gegeben. Hier haben Kinder, Jugendliche und Erwachsene der Stadtverwaltung ihre W√ľnsche und Vorstellungen mitgeteilt. Den Menschen war demnach vor allem der alte Baumbestand wichtig, au√üerdem wurde der Wunsch deutlich, dass das Wegesystem erneuert und die Beleuchtung verbessert werden sollen. Die Aufwertung des n√∂rdlichen Spielplatzes, Fitness-Angebote und mehr Sitzm√∂glichkeiten waren weitere W√ľnsche. Alle diese Anregungen wurden aufgenommen: ‚ÄěDie B√ľrgerinnen und B√ľrger haben mit dar√ľber entschieden, was hier entstehen soll. Dadurch konnte die Joseph-Brandel-Anlage so umgebaut und erneuert werden, wie die Menschen in Haslach sich das gew√ľnscht haben. In der Umgebung ist zuletzt neuer Wohnraum entstanden und so dient der Park auch als wichtiges Naherholungsgebiet f√ľr die neuen Anwohnerinnen und Anwohner‚Äú, sagt Baub√ľrgermeister Martin Haag.

Ort der Begegnung
Der Park soll als Ort der Begegnung gest√§rkt werden. Aus Mitteln der Nichtinvestiven St√§dtebauf√∂rderung (NIS), erg√§nzt durch st√§dtische Eigenmittel, wurden daf√ľr zwei Projekte realisiert. Die Anlage wird von Eltern mit Kindern genauso genutzt wie von Laufgruppen, Jugendlichen oder Senioren. Um den Austausch in Haslach zu f√∂rdern, wurde ein Schaukasten aufgestellt, der √ľber die Aktivit√§ten und Angebote aller, die sich hier aufhalten, informiert. Wer sein Angebot in den Kommunikations-Schaukasten bringen will, nimmt Kontakt mit dem Lokalverein Freiburg Haslach auf (jba@lokalverein-freiburg-haslach.de).

Ein weiteres Projekt ist das Sport- und Gesundheitsangebot ‚ÄěHaslach bewegt sich‚Äú, das die Akteure Haslacher Netz, Quartiersarbeit im Stadtteilb√ľro Haslach, AK Alt sein in Haslach, Sportverein Haslach und der Lokalverein Haslach gemeinsam ins Leben gerufen haben. In dem Park wurden neue festinstallierte, barrierefreie Sportger√§te aufgebaut. Sie sind ideal geeignet, um gerade √§lteren Menschen (aber nicht ausschlie√ülich) Sport und Bewegung unter Anleitung zu erm√∂glichen. Einige Fitnessger√§te k√∂nnen auch von Menschen im Rollstuhl genutzt werden.

Erster B√ľrgermeister Ulrich von Kirchbach: ‚ÄěMit der Neugestaltung der Anlage wurde ein attraktiver Begegnungsort f√ľr Jung und Alt, f√ľr Menschen mit und ohne Behinderung geschaffen. Die Angebote sollen den Zusammenhalt im Quartier st√§rken und der Vereinsamung gerade √§lterer Menschen entgegenwirken. Ich freue mich, dass die Angebote von Anfang an so gut angenommen wurden und m√∂chte mich bei allen beteiligten Vereinen f√ľr ihr gro√ües Engagement bedanken.‚Äú

Erneuerter Spielplatz
Besonders wichtig f√ľr Familien ist der n√∂rdliche Spielplatz, der komplett saniert wurde: die sp√§rliche und veraltete Ausstattung wurde durch ein lebendiges, zum Teil inklusives Spielangebot ersetzt. Die Seilbahn und die Seilnetzpyramide wurden aufw√§ndig saniert und durch ein Bodentrampolin erg√§nzt. Eine gro√üe, spannende Kletter-Rutschen-Balancierkombination bietet zahlreiche Spielm√∂glichkeiten. Schaukeln und Sitzpl√§tze runden die Umgestaltung ab.

Wege und Beleuchtung
Dem Wegenetz der Joseph-Brandel-Anlage war das Alter von mehr als 50 Jahren anzusehen. Die Wege waren uneben, rissig, voller Pf√ľtzen und nicht barrierefrei. Die Planer lie√üen das gesamte Wegesystem general√ľberholen und mit modernem Pflaster belegen. Auch in den Zugangswegen ist der Park nun eben und barrierefrei zug√§nglich. Die Beleuchtung war unvollst√§ndig und wurde auf den wichtigsten Wegen durchg√§ngig durch moderne, hellere und energiesparende LED-Leuchten ersetzt.

Toiletten, Sitzb√§nke und mehr Liebe f√ľrs Gr√ľn
Bei der Sanierung wurden in der Joseph-Brandel-Anlage zus√§tzliche B√§nke aufgestellt. Au√üerdem konnte die Toilettenanlage in dem Park saniert und nach Jahren der Schlie√üung wieder ge√∂ffnet werden. Rasenfl√§chen entlang der Wege wurden erneuert, B√§ume und Str√§ucher intensiv gepflegt und neue gepflanzt. Zus√§tzlich wird die Parklandschaft im Herbst noch bunte Blickf√§nge durch einige bl√ľhende Stauden erhalten, die nicht nur gut aussehen, sondern auch Nahrung f√ľr Insekten- und Bienen bieten.
 
Eintrag vom: 21.08.2021  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger