oekoplus - Freiburg
Dienstag, 2. März 2021
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


Getreide fest und flĂźssig: Brot und Bier Online-Verkostung
Tauernroggen (c) Slow Food Archiv
 
Getreide fest und flĂźssig: Brot und Bier Online-Verkostung
Brot und Bier - zwei Lebensmittel, die für unsere Geselligkeit unverzichtbar sind. Beiden gemein ist eine lange Kulturgeschichte, eine oft vergessene regionale Vielfalt sowie ihre Grundzutat: Getreide. All dem geht Slow Food bei der Online-Verkostung am 26. Februar um 19:00 Uhr auf die Spur. Expert*innen aus Erzeugung und Handwerk nehmen die Teilnehmenden mit auf eine Reise in die Welt des Back- und des Brauhandwerks. Was zeichnet gutes, sauberes und faires Bier und Brot aus? Wie schlägt sich Bodenqualität sowie das Wissen des ‚echten‘ Handwerks geschmacklich nieder? Fragen, auf die es während der Verkostung von vier Brot- und drei Biersorten Antworten gibt. Anmeldung bis zum 17. Februar möglich.

Die Basis für ‚echten‘ Brot- und Biergenuss bilden aus Sicht von Slow Food Saatgutvielfalt, gesunde Böden, handwerkliches Know-How sowie Wertschätzung. Doch ist es um all dies nicht gut bestellt. Allein die Vielfalt unserer Kulturpflanzen ist in den vergangenen 100 Jahren durch die Industrialisierung der Landwirtschaft weltweit um 75 Prozent zurückgegangen. Saatgut-Monopole, Gentechnik, Klimawandel und Kriege sowie Preise, die den wahren Wert unserer Lebensmittel nicht abbilden, gefährden unser kostbares Erbe. Bei der Online-Verkostung zu Brot und Bier zeigt Slow Food die Stellschrauben für eine Landwirtschaft, Lebensmittel-erzeugung und Ernährung, die die planetaren Grenzen respektiert und gleichzeitig Genuss und Freude verspricht.

Welche Rolle spielt ein fruchtbarer Boden für gesundes Brot? Wie hängt die Vielfalt von Ackerböden mit der von Brot- und Biersorten zusammen? Wie können wir die Diversität erhalten und was ist sie uns wert? Wie schmecke ich handwerkliche Verarbeitung bei Brot und Bier heraus? Und welche Rolle spielt die Zutat ‚Zeit‘? Durch den Abend führt Katrin Simonis, Alumna der Slow Food Youth Akademie. Als Expert*innen an ihrer Seite sind:
• Anke Kähler, Vorsitzende der Freien Bäcker e.V. und Initiatorin von BodenBrot
• Dr. Bertold Heyden, Leiter Keyserlingk-Institut für Saatgutforschung und Getreidezüchtung im biologisch-dynamischen Landbau
• Franz Häußler, Biolandhof Andreas Häußler, Vorsitzender AbL Landesverband Baden-Württemberg
• Heiner Beck, Bäckermeister und Inhaber Bäckerei Beckabeck, Mitglied der Freien Bäcker
• Uli Zimmermann, Braumeister und Inhaber Bergbrauerei Ulrich Zimmermann, Ehningen
• Maximilian Krieger, Braumeister, Bio-Brauerei Riedenburger Brauhaus Michael Krieger, Riedenburg
• Felix vom Endt, Brauer und Gründer Orca Brau - Craft Beer Brauerei, Nürnberg

Das Verkostungspaket enthält folgende acht Spezialitäten & kostet inkl. Versand 36 Euro:
• Bio-Roggenvollkornbrot (Roggen), 1.000g von Beckabeck
• Bio-BodenBrot (Weizen, Roggen, Dinkel, Karotte), 400g von Beckabeck
• Bio-Älblerbrot (Dinkel, Kartoffelflocken), 750g von Beckabeck
• Bio-Bauernbrot nach Holzofenart (Weizen, Lichtkornroggen, Dinkel), 1.000g von Beckabeck
• Brotbegleiter - handgemischtes Gewürzsalz (Senfsaat, Knoblauchgranulat, Meersalz, Chiliflocken, Petersilie, Rohrzucker) von Beckabeck
• Historisches Bio-Emmerbier aus dem Riedenburger Brauhaus - 0,5l in der Bügelflasche
• 3-Korn-Hefeweizen mit Öko-Weizen, Gerste aus ökologischem Alb-Leisa-Anbau, Öko-Dinkel aus der BergBrauerei, 0,5l
• Fränkisches Landbier mit historischem Braumalz und regionalem Hopfen (Bio) von Orca Brau, 0,3l

Wie läuft eine Slow Food Deutschland Online-Verkostung ab? Sie melden sich an und erhalten von Beckabeck heimische Brot- und Bierspezialitäten zugesandt. Beckabeck ist somit Ihr Vertragspartner für das Verkostungspaket und stellt die Rechnung. Slow Food Deutschland ist Ideengeber und organisatorischer Partner und lässt Ihnen die Zugangsdaten und technischen Hinweise per E-Mail vor der Veranstaltung zukommen. Am 26.02.2021 schalten Sie sich um 19:00 Uhr live mit ein und können unter der Anleitung von Katrin Simonis zusammen mit den Produzent*innen und Expert*innen den Abend genießen.

Bitte melden Sie sich hier verbindlich bis zum 17.02.21 an (klicke unten auf "mehr"). Mit der Anmeldung ist automatisch die Bestellung des Verkostungspakets bei Beckabeck verbunden. Der 17.02.21 ist letztmĂśglicher Bestell- und Anmeldetermin. Der Versand der Pakete erfolgt ab dem 22./23.02.21.
RĂźckfragen unter projektbeauftragte@slowfood.de
Mehr
Eintrag vom: 04.02.2021  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger