oekoplus - Freiburg
Montag, 1. März 2021
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
CO2-Messgeräte und -Ampeln
Gute Ger√§te gibt es f√ľr unter 100 Euro

CO2-Sensoren k√∂nnen keine Coronaviren erkennen ‚Äď aber sie zeigen an, wann es Zeit zum L√ľften ist. Die ÔĽŅStiftung Warentest hat 11 CO2-Messger√§te untersucht, darunter sogenannte CO2-Ampeln und smarte Ger√§te, die mit App funktionieren. Sieben Ger√§te schneiden gut ab, drei sind mangelhaft. Das preisg√ľnstigste gute CO2-Messger√§t im Test kostet rund 90 Euro, das teuerste √ľber 500 Euro.

Das Coronavirus Sars-CoV-2 kann beim Einatmen √ľbertragen werden, ohne K√∂rperkontakt zu anderen Menschen. Vor allem in schlecht bel√ľfteten Innenr√§umen, Schulen und B√ľros droht Ansteckungsgefahr. Wann gel√ľftet werden muss, k√∂nnen Messger√§te mitteilen, indem sie den Kohlenstoffdioxid-Anteil (CO2) der Raumluft ermitteln und rechtzeitig den Weckruf zum L√ľften geben.

Drei der sieben guten CO2-Messger√§te kosten zwischen 89 und 100 Euro. Zwei davon sind klassische Raumluftmessger√§te, die auf einem Display Messwerte wie CO2-Gehalt der Raumluft, Raumtemperatur und relative Luftfeuchtigkeit anzeigen. Zu einem g√ľnstigen guten Modell gibt es eine mobile App, die eine Farbanzeige hat, aber auch andere Werte und ganze Messreihen liefert. Die drei mangelhaften Ger√§te lieferten unzuverl√§ssige oder ungenaue CO2 Messungen und sind daher nicht geeignet.

Der Test CO2-Messger√§te und Ampel ist online unter ÔĽŅwww.test.de/co2ampeln abrufbar.
Mehr
Eintrag vom: 04.02.2021  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger