oekoplus - Freiburg
Sonntag, 27. September 2020
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


Bachputzete am Zähringer Dorfbach
Zähringer Dorfbach: clean-up / Foto: Ak Wasser im BBU
 
Bachputzete am Zähringer Dorfbach
270 Kilogramm M√ľll auf 200 Meter Bachlauf

Freiburg, 13.09.2020; 270 Kilogramm M√ľll entlang von nur 200 Meter Bachlauf! Das war das erschreckende Ergebnis einer M√ľllsammelaktion des Freiburger Gew√§sserschutzvereins regioWASSER e.V. am Samstagvormittag (12. Sept.) am Z√§hringer Dorfbach. Rund 20 ‚ÄěM√ľllsammlerInnen‚Äú hatten u.a. elf Autoreifen, drei Sessel sowie 35 kg Glasflaschen aus dem kurzen Bachabschnitt entlang der Parkpl√§tze von m√∂max und real geborgen. Im Hinblick auf ein B√ľrgerwissenschaftsprojekt (‚Äěcitizen science‚Äú) waren die Mitglieder des regioWASSER-Vereins und die MithelferInnen besonders am Plastikm√ľll interessiert. Davon konnten 49 kg eingesammelt werden. Bei den gr√∂√üeren Kunststofffragmenten (insgesamt 14 kg) wurde mit einer ‚ÄěNah-Infrarot-Pistole‚Äú die jeweilige Kunststoffsorte analysiert. Dies erm√∂glichte dankenswerterweise die f√ľr die Aktion eigens aus dem Taunus angereiste Firma analyticon instruments.

Das Ergebnis: Rund 60 % Polyethylen (haupts√§chlich T√ľten und Verpackungen), rund 16 % Polypropylen, rund 8 % Polystyrol, rund 13 % PET (vor allem in Form von Flaschen) sowie rund 4 % PVC.

Die Daten √ľber die Plastikm√ľllzusammensetzung werden an das Umweltbundesamt (Anm.1) weitergeleitet und finden dort Eingang als kleiner Baustein in ein gro√ües Forschungsprojekt zur Herkunft und Zusammensetzung von Mikroplastik im Rheineinzugsgebiet. Auch ein Teil des Plastikm√ľlls im Z√§hringer Dorfbach wird letztendlich zur Belastung von Rhein und Nordsee mit Mikroplastik beitragen. (Anm.2)

Der regioWASSER e.V. setzt sich zudem daf√ľr ein, dass sich - entsprechend einem Vorschlag der EU-Kommission - die Hersteller und Inverkehrbringer von Einwegplastikprodukten k√ľnftig an den M√ľllaufr√§umkosten der Kommunen finanziell beteiligen m√ľssen.

Aufgrund der Ergebnisse des CleanUp fanden die Gew√§ssersch√ľtzerInnen vom regioWASSER e.V. ihre Einsch√§tzung mehr als best√§tigt, dass es sich beim Z√§hringer Dorfbach in H√∂he von m√∂max und real um den Bachabschnitt in Freiburg handelt, der mit gro√üem Abstand am meisten mit M√ľll und Unrat belastet ist.

Die Veranstalter haben sich besonders √ľber die aktive Beteiligung der beiden gr√ľnen Stadtr√§te Nadyne Saint Cast und Jan Otto gefreut. Beide Stadtr√§te zeigten sich - √§hnlich wie der sp√§ter noch hinzukommende Stadtrat Dr. Wolf-Dieter Winkler (Freiburg Lebenswert) - ersch√ľttert von der M√ľllflut und der dahinter stehenden R√ľcksichts- und Gedankenlosigkeit am Z√§hringer Dorfbach.

Die Bachputzete am Z√§hringer Dorfbach war Bestandteil des internationalen RhineCleanUp 2020. Dabei wurden am 12. Sept. von etwa 35.000 M√ľllengagierten die Ufer von Rhein und Nebenfl√ľssen von rund 320 Tonnen M√ľll befreit.

Praxistipp zur besseren M√ľlltrennung im Haushalt

Leider gab es bei der Identifizierung der Kunststoffsorten auch immer wieder Gegenst√§nde, die aus verschiedenen Plastiksorten bestanden, sodass eine Zuordnung nicht m√∂glich war.3 Ein Problem, mit dem nicht nur die Bachreiniger am Z√§hringer Dorfbach konfrontiert waren. Auch die station√§ren Scanner in den M√ľllsortieranlagen sind bei Verpackungen, die aus mehreren Stoffen bestehen, √ľberfordert. Deshalb empfiehlt der regioWASSER-Verein Verpackungen vor dem Einwerfen in den ‚ÄěGelben Sack‚Äú zu trennen: Also beispielsweise bei Joghurt- und Frischk√§sepackungen den Kunststoffbeh√§lter (Polypropylen), die d√ľnne Verschlussfolie und den Aludeckel auseinander zunehmen.

--
1) Die Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt hat sich ergeben, weil der regioWASSER e.V. die Umweltverbände in einem DIN-Ausschuss vertritt, in dem derzeit die Probenahme und Analytik von Mikroplastik genormt werden. In dem Normausschuss ist auch das Umweltbundesamt vertreten.
2) Der Z√§hringer Dorfbach l√§uft √ľber das Glottereinzugsgebiet in den Leopoldskanal und damit in den Rhein und belastet letztlich mit der M√ľllflut aus vielen weiteren Rheinzufl√ľssen die Nordsee ‚Ķ

zum Bild oben:
Plastikm√ľllsortierstelle, wo mit dem pistolen√§hnlichen Hightech-Messger√§t die Plastikm√ľllzusammensetzung analysiert wurde
Foto: Ak Wasser im BBU
 
Eintrag vom: 15.09.2020  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger