oekoplus - Freiburg
Freitag, 25. Juni 2021
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Freiburg: Im Zeichen des Stadtwaldes
Das neue Waldhaus-Jahresprogramm liegt jetzt vor

Ab sofort liegt das Jahresprogrammheft 2020 im Waldhaus und in öffentlichen Einrichtungen bereit. Zum Herunterladen findet man es unter www.waldhaus-freiburg.de. Titelheldin ist diesmal die Zauneidechse als heimisches Reptil des Jahres. Mit einer Ausstellung und vielen Exkursionen zum Stadtwald steht das Waldhaus 2020 ganz im Zeichen des Stadtjubiläums.

Viele Ideen f√ľr das neues Jahr fu√üen auf dem bisherigen ErfolgsRezept des Waldhauses, das auch im vergangenen Jahr wieder rund 33.000 Besucher und Besucherinnen begr√ľ√üen konnte. √úber 5400 Sch√ľlerinnen und Sch√ľler kamen zu den Schulveranstaltungen und Projektwochen in die Wonnhalde. Der Waldherbst lockte im Oktober √ľber 3000 kleine und gro√üe Menschen an. Viele Exkursionen und Kurse waren ausgebucht oder sehr gut besucht.

Mit √ľber 80 Angeboten bekommen alle Interessierten in diesem Jahr eine neue Chance, dabei zu sein, wenn es darum geht, Natur und Nachhaltigkeit auf vielf√§ltigste Weise zu entdecken und zu erleben.

Eine Steilvorlage bietet das Stadtjubil√§um. Denn Freiburg ist ohne seinen Wald gar nicht vorstellbar. Ein willkommener Anlass, der Bedeutung des Stadtwalds eine Ausstellung zu widmen. Unter dem Titel ‚ÄěStadtWaldMensch. 900 Jahre Wald f√ľr Freiburg‚Äú l√§dt sie ab dem 15. Mai zu spannenden Streifz√ľgen und Zeitreisen durch die Freiburger Waldgeschichte, -gegenwart und -zukunft ein.

Mit insgesamt 16 kostenfreien Veranstaltungen steht auch ein gro√üer Teil des Begleitprogramms im Zeichen der Jubil√§umsausstellung. Die Angebote reichen von einer Baumpflanzaktion √ľber eine ganzt√§gige Fahrradtour vom Mooswald auf den Schauinsland, Exkursionen durch Freiburgs Forstreviere, Schauinsland-Wanderungen und den Betrieb eines Kohlenmeilers bis hin zu Stadt- und M√ľnsterf√ľhrungen, die sich der ‚ÄěSpur des Holzes in der Stadtgeschichte‚Äú widmen.

Am 11. Oktober f√ľhrt ein Thementag in die W√§lder und die Kultur Nicaraguas. Anlass f√ľr diesen speziellen Blick √ľber den heimischen Waldrand ist die langj√§hrige Zusammenarbeit zwischen Freiburg und dem nicaraguanischen Wiwil√≠, die 2018 mit der Gr√ľndung einer St√§dtepartnerschaft besiegelt wurde. Diese Begleitveranstaltungen sind im Heft mit dem Logo des Stadtjubil√§ums gekennzeichnet.

Dar√ľber hinaus bietet das Waldhaus wieder besondere Kurse in der Gr√ľnholzwerkstatt. Neben dem Skulpturenschnitzen mit Thomas Rees, Messersch√§rfen und Messerbau sind auch die Klassiker Schlittenbau und Bootsbau mit Thomas Gr√∂gler dabei. Erstmals k√∂nnen Wei√ütannenboote in zwei Gr√∂√üen gebaut werden. Konzerte, Ferienangebote, Exkursionen und Workshops von Pilzkunde √ľber Lagerfeuerk√ľche bis zum Holzr√ľcken mit dem Pferd stehen im Programm. Erstmals findet auch ein Kurs zur Naturfotografie statt.

Noch bis zum 22. M√§rz ist die Ausstellung ‚ÄěBionik ‚Äď Biologie befl√ľgelt Architektur‚Äú ist zu sehen. Ab dem 27. M√§rz erwartet die Werksschau ‚ÄěKunst trifft Natur‚Äú, die in Kooperation mit dem Verein Bagage stattfindet, gleicherma√üen Natur- und Kunstbegeisterte.

Das Waldhaus dankt allen F√∂rderern, Kooperationspartnern, Referenten und Referentinnen und ehrenamtlich T√§tigen, die die Durchf√ľhrung eines solch umfangreichen Programmes erm√∂glichen. Besonders hingewiesen sei auf den F√∂rderverein Waldhaus, durch dessen Unterst√ľtzung einige Kurse g√ľnstiger angeboten werden k√∂nnen und dessen Mitglieder mit eigenen Angeboten zur Programmvielfalt beitragen.

Das Waldhaus (Wonnhaldestra√üe 6) ist dienstags bis freitags 10 bis 17 Uhr, sonn- und feiertags mit Caf√© 12 bis 17 Uhr ge√∂ffnet. Angebote f√ľr Schulklassen gibt es nach Absprache auch √ľber diese √Ėffnungszeiten hinaus. Info: Tel. 0761/89647710, info@waldhausfreiburg.de.

Das ganze Angebot steht im netz ...
Mehr
Eintrag vom: 07.03.2020  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger