oekoplus - Freiburg
Donnerstag, 25. April 2019
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Japanische Märchen, Karneval und bedrohte Tierarten
Die Waldhaus-Termine im Februar 2019

Seit Anfang Februar ist das Waldhaus mit der Ausstellung „Wild &
Jagd – Grenzgänge zwischen Kultur und Natur“ wieder für alle offen.
Sonntags erwartet das Waldhaus-Café Waldspaziergänger und
Besucherinnen mit heißen und kalten Getränken und Kuchen.

Sonntag, 17. Februar, 16 Uhr // Ohne Anmeldung
Kamishibai: Japanisches Papiertheater im Waldhaus
Leonie Beck-Canzler erzählt japanische Märchen, die vornehmlich in
Zusammenhang mit Tieren stehen. Etwa die Geschichte vom
Goldenen Teekessel, in der sich eine Fuchsmutter in ein kostbares
Teegefäß verwandelt. Oder das Märchen Wie die Zeitrechnung mit
den zwölf Tieren begann und warum das Jahr 2019 im Zeichen des
Wildschweins steht. Natürlich darf der Klassiker „Die Kranichfrau“
nicht fehlen, und auch die Neujahrsgeschichte „Der Dank der Jizós“
wird aufgefĂĽhrt. Eintritt 3 Euro, Kinder 2 Euro

Sonntag, 24. Februar, 11 Uhr // Ohne Anmeldung
Konzertmatinee im Waldhaus: Carnevale Italiano
Das Ensemble Salonfähig spielt Stücke von Strauss, Verdi und
Scarlatti. Interpreten sind Stefanie Geisberger (Querflöte), Friedrich
Kollmann (Kontrabass), GĂĽnter Marx (Geige), Martina Merz (Klavier),
Brigitte Weigmann (Klarinette) und Clarissa Merz (Rezitation). Der
Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Sonntag, 24. Februar, 14 und 16 Uhr // Ohne Anmeldung
Fräulein Brehms Tierleben im Waldhaus
Das Waldhaus präsentiert das einzige Theater weltweit für heimische
bedrohte Tierarten. Um 14 Uhr geht es ums Hausrind (Bos
Primigenius Taurus), um 16 Uhr um die Wildbiene (Hymenoptera).
Info: 0761/8964 7710. Es gelten relative Eintrittspreise nach
Selbsteinschätzung. Für Besitzer der Familiencard ist der Eintritt frei.
 
Eintrag vom: 11.02.2019  




zurück

Copyright 2010 - 2019 Benjamin Jäger