oekoplus - Freiburg
Sonntag, 26. März 2023
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Veredlungstipps vom Profi
Als Fachmann vom Landratsamt Ortenaukreis kennt sich Hansjörg Haas mit der hohen Kunst der Obstbaumveredlung bestens aus. Im Interview gibt er einige wertvolle Tipps, noch mehr davon gibt es bei den Veredlungskursen auf der Landesgartenschau in Lahr.

Warum veredeln Sie Obstbäume?
Der Wurzelstock, die Unterlage, besitzt exakt bekannte Eigenschaften, die ich mir zunutze mache: Robustheit, Wuchsstärke und Lebensdauer sind einige wichtige davon. Auf diese Unterlage setze ich die Edelsorte auf, die den oberirdischen Teil des Gehölzes bildet.

Ich dachte immer, man veredelt Obstb√§ume im Fr√ľhjahr?
Ja, das ist m√∂glich. Aber dann m√ľssen Sie die Edelreiser im Dezember schneiden und bis M√§rz lagern. Es besteht das Risiko, dass sie eintrocknen oder schon austreiben. Wenn Sie jetzt veredeln, schneiden Sie diesj√§hrige Triebe und verwenden diese sofort. Das Risiko, dass die Reiser nicht anwachsen, ist geringer.

Kann ich auf meinen Apfel auch eine Birne veredeln?
Nein, das ist leider nicht m√∂glich. Der Wurzelstock und die Edelsorte m√ľssen miteinander vertr√§glich sein, die sogenannte Affinit√§t muss stimmen. Apfel l√§sst sich auf Apfel veredeln, Birne auf Birne. Es gibt den Sonderfall, dass Sie eine Birne auf eine Quitte veredeln k√∂nnen, jedoch nicht eine Quitte auf eine Birne.

Kann ich mehrere Apfelsorten auf einen Baum veredeln?
Ja, das ist m√∂glich. Wenn Sie einen Hochstamm besitzen, sollten die am schw√§chsten wachsenden Sorten jedoch immer auf den besser mit N√§hrstoffen versorgten Mitteltrieb veredelt werden. Die sowieso st√§rker wachsenden Sorten hingegen auf die weniger gut versorgten Seitenger√ľsttriebe. So erhalten Sie eine gleichm√§√üige Entwicklung aller Veredlungsstellen.

Kann ich meinen Zitronensämling auch veredeln?
Ja, das geht. Dazu wird eine Knospe von einer Edelsorte ausgeschnitten. Anschlie√üend schneiden Sie an der Unterlage mit einem waagerechten und einem senkrechten Schnitt ein T in die Rinde. Die entstehenden Lappen klappen sie auseinander und schieben den Span mit der Knospe hinein. Anschlie√üend schneiden Sie die oben √ľberstehenden Teile der Edelknospe am waagerechten T-Schnitt ab und dr√ľcken die beiden Lappen zusammen. Zum Schluss verbinden Sie die Schnittstelle dicht mit Bast. Aber immer von unten nach oben, damit Regenwasser dachziegelartig abgeleitet wird.

Kann ich beim Veredlungskurs auch selbst veredeln?
Wenn Sie ein Veredlungsmesser besitzen, k√∂nnen Sie das gerne mitbringen und wir √ľben zusammen. Zum √úben der Schnitte eignet sich √ľbrigens das weiche Holz der Weide hervorragend. Wir sprechen √ľber das Veredeln mit einer Knospe (Okulieren) und das Veredeln eines gr√∂√üeren Baumes (Rindenpfropfen). Bevor sie selbst veredeln, sollten Sie ein bisschen √ľben. Es ist geplant, dass wir einen Baum der Streuobstwiese mit einer weniger geeigneten Sorte mit einer robusten Lokalsorte umveredeln.

Veredlungskurs Obstbäume: Praxisdemonstration mit dem
Fachmann des Landratsamtes: 25.07. und 08.08.2018
jeweils 17 bis 19 Uhr auf der Streuobstwiese LGS-Gelände
Mehr
Eintrag vom: 19.07.2018  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2023 Benjamin Jäger