oekoplus - Freiburg
Dienstag, 16. April 2024
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Zwischen Winterknospen und Waldmöpsen
Die Waldhaus-Termine im MĂ€rz 2018

Sonntag, 4. MĂ€rz, 14 bis 18 Uhr // Anmeldeschluss: 23. Februar
Buchbindekurs am Waldhaus
Mit wenig Material und großer Wirkung werden NotizbĂŒcher in
moderner klebstofffreier Bindetechnik mit sichtbarer Heftung
hergestellt. Die EinbÀnde werden mit einem geflochtenen Zwirn
umschlungen und zusammengehalten. Kursleiterin ist die BuchbindeMeisterin
Susanne Natterer. Teilnahmebeitrag inkl. Material: 24 Euro,
Kinder ab 10 Jahren in Begleitung eines teilnehmenden
Erwachsenen 16 Euro, Familien 64 Euro, mit FamilienCard frei.

Sonntag, 4. MĂ€rz, 14 bis 15.30 Uhr // Ohne Anmeldung
Sonntagsspaziergang: Winterknospen von BĂ€umen
Mit Fernglas und Lupe ausgestattet, erkunden die Teilnehmerinnen
und Teilnehmer bei einem Spaziergang rund ums Waldhaus mit
Heilpflanzenexpertin Martine Schiller die Winterknospen hiesiger
LaubbÀume und lernen, die BÀume im blattlosen Zustand zu
bestimmen. Sie erfahren, welche Knospen essbar sind, welche
frĂŒher in der Volksheilkunde und heute in der alternativen Medizin
genutzt werden. Teilnahmebeitrag: 3,50 Euro.

Sonntag, 11. MĂ€rz, 14 Uhr // Ohne Anmeldung
Der Waldmops – eine Gefahr fĂŒr die Nachhaltigkeit der WĂ€lder?
Ein literarisch-musikalischer Streifzug durch die Natur
Natur ist nachhaltig, verschwenderisch, reich, schön und bunt. Wir
versuchen es ihr gleich zu tun und nÀhern uns dem Thema
Nachhaltigkeit mit poetischem Reichtum, akustischer Schönheit und
bunten Bildern. Dabei bewegen wir uns mal heiter, mal nachdenklich
zwischen Rilke, Kyber, de Luca, Loriot oder Jandl. Und was das
Ganze mit dem Waldmops zu tun hat? Lassen Sie sich ĂŒberraschen!
Schauspielerin und Försterin Tine Kiefl trĂ€gt die Verantwortung fĂŒr
Text und Stimme, Wolfgang Fernow fĂŒr den Kontrabass und Frank
Bockius fĂŒrs Schlagwerk. Geeignet fĂŒr Kinder zwischen 9 und 99
Jahren. Eintritt: 12 Euro, Kinder 4 Euro.

Sonntag, 18. MĂ€rz, 14 und 16 Uhr // Ohne Anmeldung
FrÀulein Brehms Tierleben im Waldhaus
Das Waldhaus prĂ€sentiert das einzige Theater weltweit fĂŒr heimische
bedrohte Tierarten. Diesmal geht es in beiden Vorstellungen von
FrÀulein Brehm um Canis lupus, den Wolf. Info: 0761/8964 7710.
Eintrittspreise: nach SelbsteinschÀtzung, mit Familiencard frei.

Samstag, 17., und Sonntag 18., MĂ€rz, 10 bis 15 Uhr //
Anmeldeschluss: 1. MĂ€rz
Holzschnittkurs mit Brian Curling am Waldhaus
Der Grafiker und BuchkĂŒnstler Brian Curling fĂŒhrt in die alte Technik
des Holzschnitts ein. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die
Gelegenheit, in der Holzwerkstatt eigenhÀndig Druckstöcke
herzustellen und farbige Holzschnitte zu drucken. Teilnahmebeitrag
inkl. Material: 125 Euro.

Dienstag, 20. MÀrz, ganztÀgig
GrĂŒnholzhocker schnitzen frisch aus dem Wald
Der 2. Teil findet am Dienstag, 3., und Mittwoch, 4. Juli, statt.
Auch AnfĂ€nger können beim Verarbeiten von „grĂŒnem Holz“ auf
einfache aber aufschlussreiche Weise die Grundeigenschaften von
Holz kennenlernen und von Hand mit dem Ziehmesser am
Schneidesel ein graziles und gleichzeitig stabiles Sitzmöbel ohne Leim
und Metallverbindungen herstellen. Das dreitÀgige Seminar mit FranzJosef
Huber, Schreinermeister und Technischer Lehrer im Waldhaus,
richtet sich vor allem an PÀdagogen, PÀdagoginnen, Förster und
Försterinnen. Anmeldung ĂŒber das Forstliche Bildungszentrum
Karlsruhe, Tel. 0721/926 3391. Teilnahmebeitrag: 180 Euro

Donnerstag, 22. MĂ€rz, 17 Uhr // Ohne Anmeldung
Lichtbildvortrag: Der Klimawandel - eine globale Herausforderung
Die Biologin Maiken Winter, GrĂŒnderin des Vereins WissenLeben,
spricht ĂŒber Grundlagen, neueste Forschungsergebnisse und
Lösungsmöglichkeiten. Eintritt frei.

Samstag, 24. MĂ€rz, 11 Uhr // Anmeldeschluss: 14. MĂ€rz
Bootstour mit selbstgebauten Weißtannenbooten
Wer im Waldhaus ein eigenes Weißtannenboot bauen möchte, kann
sich auf dieser Tour mit erfahrenen Bootsbauern austauschen und
sich vom universellen und zuverlÀssigen Einsatz dieser
selbstgezimmerten „Folkboote“ ĂŒberzeugen. Tourleiter Franz-Josef
Huber ist Technischer Lehrer am Waldhaus. Teilnahmebeitrag: 12
Euro incl. kleiner StÀrkung unterwegs. Dauer: ca. 4 Stunden. Der
Treffpunkt wird bekannt gegeben.
 
Eintrag vom: 22.02.2018  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2024 B. Jäger