oekoplus - Freiburg
Mittwoch, 5. August 2020
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


Konzerthaus Freiburg: Neue Photovoltaik-Anlage in Betrieb
 
Konzerthaus Freiburg: Neue Photovoltaik-Anlage in Betrieb
Die neu installierte Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Konzerthaus
Freiburg ist ans Netz gegangen. Die erzeugte Energie
fließt zu 100 Prozent in den Eigenverbrauch des Konzerthauses
ein. Die Leistung der Anlage beläuft sich auf 60 Kilowatt Peak
und die Anlagengröße entspricht der Grundlast des Hauses.


‚ÄěGanz im Sinne der Green City Freiburg und der sonnigsten
Stadt Deutschlands wird nun auch das Konzerthaus Freiburg mit
Solarenergie versorgt. Im Zuge der Dachsanierung des Konzerthauses
hatten wir die Umsetzungsmöglichkeiten einer Photovoltaik-Anlage
gepr√ľft und freuen uns nun √ľber die Inbetriebnahme‚Äú,
so FWTM-Gesch√§ftsf√ľhrer Bernd Dallmann. Die Kosten
f√ľr die Installation der Anlage auf der Fl√§che des Vordaches und
des vorderen Foyer-Bereiches lagen bei 75.000 Euro.


√úber das Konzerthaus Freiburg:
Am 28. Juni 1996 wurde das durch den Berliner Architekten Dietrich
Bangert entworfene Gebäude eröffnet. Mit der Fertigstellung
wurde damals der dringend ben√∂tigte Raum f√ľr Kongresse, Tagungen
und Konferenzen in Freiburg geschaffen. Neben dem
Stadttheater ist das Konzerthaus der zentrale kulturelle Veranstaltungsraum
in Freiburg: Zahlreiche nationale und internationale
K√ľnstler gastieren hier. Betrieben wird das Konzerthaus von
der FWTM, zu deren Aufgaben bei Gr√ľndung 1987 auch die Vorbereitungen
zum Bau des Konzerthauses gehörten. Heute verwaltet
die FWTM neben dem Konzerthaus und dem Historischen
Kaufhaus insbesondere auch die Messe Freiburg, sodass die
Veranstalter mit der FWTM einen zentralen Ansprechpartner f√ľr
die Buchung und den Betrieb aller Kongress- und Messeräume
in Freiburg haben.
 
Eintrag vom: 24.04.2017  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger