oekoplus - Freiburg
Sonntag, 8. Dezember 2019
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


Trödel und Nippes für den guten Zweck
Flohmarkt im Europapark
 
Trödel und Nippes für den guten Zweck
Von Kunst über Krempel bis hin zu Kommoden & Co – beim großen
Flohmarkt für den guten Zweck am 08. und 09. Oktober kommen Trödler
voll auf ihre Kosten. Flohmarkt-Liebhaber sind herzlich eingeladen, am
Samstag und Sonntag von 10 – 18 Uhr in der Gärtnerei des Europa-Park
in aller Ruhe zu stöbern und gleichzeitig Gutes zu tun. Eine prall gefüllte
Tombola, die Flohmarkt-Modenschau und das Kinderprogramm sind nur
einige Highlights der Veranstaltung. Der Erlös des Flohmarktes kommt
über den Förderverein „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“
Menschen zu, die unverschuldet in eine schwierige Lebenssituation
geraten sind.

Geschirr, Kleidung, Fahrräder, Bücher und antike Raritäten erwarten
Flohmarkt-Freunde am zweiten Oktoberwochenende in der Gärtnerei
außerhalb des Europa-Park. Der bereits sechste große Charity Flohmarkt
zeigt außerdem schicke Second-Hand Mode, die die Gäste bei der einmaligen
Flohmarkt-Modenschau, die an beiden Tagen jeweils um 14.30 Uhr stattfindet,
bestaunen und natürlich erwerben dürfen. Mit einem glücklichen Händchen
können bei der Tombola hochwertige Preise ergattert werden. Jungen
Flohmarkt-Besuchern geht das Herz beim Kasperletheater oder dem lustigen
Kinderschminken auf. Wer nach der ausgiebigen Trödelei hungrig ist, kann
sich mit Kaffee und Kuchen sowie herzhaften Snacks stärken. Für die
musikalische Unterhaltung sorgt die Band „Feel Harmony“.
Der Erlös aus dem sechsten Flohmarkt für den guten Zweck kommt dem
Förderverein „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ zugute. Die
erste Vorsitzende, Marianne Mack, wird mit den Spenden Menschen aus der
Region unterstützen, die dringend auf Hilfe angewiesen sind.
Um die Veranstaltung erneut zu einem Erfolg werden zu lassen und um
möglichst viele Spenden zu sammeln, ist der Verein auf die tatkräftige
Unterstützung ehrenamtlicher Helfer angewiesen. Jeder kann dazu beitragen,
Menschen aus der Region zu unterstützen. Wie? Helfen können Interessierte
durch den Flohmarkt-Besuch am 08. und 09. Oktober, durch die Spende gut
erhaltener Sachspenden oder die Anmietung eines eigenen Standplatzes.
Ebenso willkommen sind Kuchenspenden und die persönliche Mithilfe am
Wochenende der Veranstaltung.

Marianne Mack und ihr Team freuen sich auf viele Besucher und ein schönes FlohmarktWochenende

Interessenten können sich bezüglich einer Anmeldung und weiterer Fragen an
flohmarkt@europapark.de oder Tel. 07822/776688 wenden.
 
Eintrag vom: 29.09.2016  




zurück

Copyright 2010 - 2019 Benjamin Jäger