oekoplus - Freiburg
Sonntag, 25. August 2019
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
50 Jahre Abwasserzweckverband Breisgauer Bucht
Festakt und Spatenstich zur Erweiterung mit Umweltminister Franz Untersteller

‚Äě50 Jahre Abwasserzweckverband bedeuten f√ľnf Jahrzehnte kosteng√ľnstige und umweltgerechte Abwasserbeseitigung.‚Äú


Mit einem Festakt begeht der Abwasserzweckverband Breisgauer Bucht heute (23.09.) auf seiner Verbandskl√§ranlage in Forchheim n√∂rdlich von Freiburg sein 50-j√§hriges Gr√ľndungsjubil√§um. Der Abwasserzweckverband besteht aus 29 St√§dten und Gemeinden, in denen mehr als 370.000 Menschen leben.

Umweltminister Franz Untersteller sprach heute von einer Erfolgsgeschichte von Anfang an: ‚ÄěVor der Gr√ľndung des Abwasserzweckverbandes gab es in der Region mit ihren vielen ineffizienten Kl√§ranlagen eine massive Belastung der Gew√§sser. Mit der Inbetriebnahme der zentralen Kl√§ranlage in Forchheim √§nderte sich das schlagartig. Die Schadstoffbelastung ging zur√ľck, die Gew√§sser erholten sich.

In den letzten Jahrzehnten habe der Abwasserzweckverband √ľber 230 Millionen Euro in die Infrastruktur seiner Abwasserbeseitigung investiert, sagte Untersteller. Wie erfolgreich er mit seiner Arbeit sei, zeige sich daran, dass der Verband heute fast ohne Landeszusch√ľsse auskomme. Die aktuell anstehende rund

40 Millionen Euro teure Erweiterung seiner biologischen Abwasserreinigungsstufe werde nur mit gut 80.000 Euro vom Land bezuschusst.

Spatenstich Erweiterung biologische Reinigung

Unter anderem mit dem Vorsitzenden des Zweckverbandes, Freiburgs Erstem B√ľrgermeister Otto Neideck, √ľbernahm Umweltminister Franz Untersteller auch den Spatenstich f√ľr die Erweiterung der Kl√§ranlage. Geplant ist der Bau von zwei Belebungsbecken und zwei Nachkl√§rbecken, die die Kapazit√§t der Anlage nennenswert erh√∂hen. Die daf√ľr n√∂tigen Eingriffe in die Natur werden durch Aufforstungen und Gestaltungsma√ünahmen ausgeglichen, dazu werden Artenschutzma√ünahmen ergriffen.

Er hoffe, dass mit der erweiterten biologischen Abwasserreinigung noch nicht das Ende der Modernisierung der Anlage erreicht sei, sagte Umweltminister Untersteller beim heutigen Festakt. Die Abwasserbeseitigung insgesamt und damit auch der Abwasserzweckverband Breisgauer Bucht st√ľnden vor gro√üen Herausforderungen: ‚ÄěSo genannte Spurenstoffe, Arzneimittelwirkstoffe, Hormone oder Biozide verunreinigen unser Wasser in immer st√§rkerem Ma√ü. Das hat die EU erkannt, das hat auch der Bund erkannt ‚Äď reagieren m√ľssen wir mit umfangreichen Reinigungsverfahren auf der kommunalen Ebene.‚Äú

Eine Anlage zur Spurenstoffelimination k√∂nne auch f√ľr den Abwasserzweckverband Breisgauer Bucht ein gro√üer Schritt nach vorne sein, so Untersteller.

F√ľr ebenso wichtig halte er das Thema Phosphor-R√ľckgewinnung. In einer Kl√§rschlamm-Mono-Verbrennungsanlage auf dem Betriebsgel√§nde dieser Kl√§ranlage k√∂nnten die Kl√§rschl√§mme dieser und weiterer Kl√§ranlagen im Umfeld verbrannt werden. 80 Prozent des Phosphors k√∂nnten aus der Asche zur√ľckgewonnen werden.

Mehr
Eintrag vom: 29.09.2016  




zurück

Copyright 2010 - 2019 Benjamin Jäger