oekoplus - Freiburg
Freitag, 22. März 2019
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Puppentheater, Eselboutique und hautnahe Begegnungen
Am 17. und 18. September findet das Eseltreffen auf dem Mundenhof statt

Die schwersten Esel der Welt, die Poitou-Esel, kann man auf dem
Mundenhof bestaunen. Dort findet am Samstag, 17., und Sonntag,
18. September, das j√§hrliche Eseltreffen statt. Daf√ľr bringen
Eselfreunde aus S√ľddeutschland, Frankreich, Belgien und der
Schweiz verschiedene Eselrassen mit. Sie zeigen Interessierten, wie
Esel heute eingesetzt werden können. An beiden Tagen können
Besucher an den Infoständen Fragen zu den Eseln und ihrer
Huftechnik stellen und durch Danas Eselboutique schlendern.

Auch f√ľr die kleinen Besucher ist etwas geboten. Am Samstag f√ľhrt
das ‚ÄěPuppentheater aus der Suppengasse‚Äú das St√ľck ‚ÄěDer tapfere
Ritter mit seinem braven Esel‚Äú auf. Ab 11 Uhr gibt es Seminare f√ľr
Esel-Interessierte und Neulinge. Um 18 Uhr findet eine ökumenische
Abendandacht mit Tiersegnung statt. Dabei sind alle Besucher, auch
mit ihren Tieren, herzlich willkommen.

Mit ‚ÄěKinder begegnen Eseln‚Äú und anderen Aktionen startet der
Sonntag um 11 Uhr. Dabei können Kinder und Erwachsene den
Eseln hautnah begegnen. Ab 14 Uhr findet auf dem Sandplatz beim
Kontiki ein Showprogramm statt.

Während des gesamten Eselfestes werden weder Eselreiten noch
Kutschfahrten angeboten.

 
Eintrag vom: 15.09.2016  




zurück

Copyright 2010 - 2019 Benjamin Jäger