oekoplus - Freiburg
Freitag, 25. Juni 2021
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Karlsruhe: Das Fahrrad mit Fun-Faktor
Boris Pfetzing testet Pedelec-Lastenrad / Aktion im Rahmen von "Tu's aus Liebe!"

Die Liste ÔÇ×Einsatz LastenradÔÇť f├╝llte sich bei Boris Pfetzing schnell: Von der Waldstadt zur Arbeitsstelle, der Deutschen Flugsicherung, radeln, den zehnj├Ąhrigen Sohn Jaron zur Schule bringen, dann auch noch das Cello aufs Rad packen und den Sohn zum Cellounterricht bringen, zudem nat├╝rlich ÔÇ×so nebenbeiÔÇť den Einkauf bew├Ąltigen und, und, undÔÇŽ Noch bis Mitte August ist der 47-J├Ąhrige mit dem elektronisch unterst├╝tzten Zweiradtransporter Testfahrer in der zweiten Runde der Lastenrad-Aktion der Stadt Karlsruhe. Im Rahmen der Radf├Ârderkampagne "Tu┬┤s aus Liebe!" kann er als dritter Testfahrer das praktische Gef├Ąhrt mit Pedelecantrieb drei Wochen nutzen.

ÔÇ×Ich probiere das Lastenrad in seiner ganzen Breite ausÔÇť, so Pfetzing. Bis 10. August hat er dazu noch Zeit. "Mit dem Lastenrad kann man auch den Gr├╝nschnitt aus dem Garten wegfahren, man muss damit nicht mehr sein Auto verdreckenÔÇť, f├╝gt er an. Dabei habe das Rad nicht nur praktischen Nutzen, sondern schlicht auch einen ÔÇ×riesigen Fun-FaktorÔÇť: ÔÇ×Auf unserem Stra├čenfest habe ich ├╝ber eine Stunde Kinder herumchauffiert, es war wie in der Achterbahn, zwei Kinder raus, zwei neue Kinder rein und weiter ging es." Auch unterwegs sei ihm immer wieder einfach fr├Âhlich zugewunken worden.

F├╝r ihn ist das Lastenrad absolut alltagstauglich, auch wenn es sehr breit ist und das Rangieren bei recht gro├čem Wendekreis gelernt sein will. Aber man k├Ânne durch den Pedelec-Antrieb sehr gut mitschwimmen im Stra├čenverkehr - und bekommt immer einen Parkplatz. Ein gro├čes Manko hat ein Lastenrad: der Preis. Um es drau├čen herumstehen zu lassen, sei es doch zu teuer ÔÇô und in der Garage braucht das doch recht gro├če Rad seinen Platz. Zus├Ątzlich zum Auto w├╝rde sich Pfetzing daher kein Lastenrad anschaffen. Wenn, dann w├╝rde er das Auto abschaffen.

Gro├če Nachfrage: Testphase wird voraussichtlich bis Oktober verl├Ąngert

F├╝r eine Testphase gingen bislang insgesamt rund 140 Bewerbungen beim Stadtplanungsamt ein, darunter sehr viele Familien. Aufgrund der gro├čen Nachfrage ist beabsichtigt, eine weitere Testphase - voraussichtlich im Oktober - anzubieten. Hier von besonderem Interesse sind Bewerbungen von Gewerbetreibenden. Interessierte Gewerbetreibende k├Ânnen sich bis Ende August unter dem Stichwort ÔÇ×Umsteiger gesucht!ÔÇť beim Stadtplanungsamt (E-Mail an stpla@karlsruhe.de) bewerben.

Weitere Informationen zum Lastenradprojekt gibt es im Internet ...

zum Bild oben:
Schnittig unterwegs: Mit dem Pedelec-Lastenrad transportiert Boris Pfetzing Sohn Jaron und dessen Cello / Foto: Stadt Karlsruhe
Mehr
Eintrag vom: 05.08.2016  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger