oekoplus - Freiburg
Freitag, 25. Juni 2021
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
B├╝rgerinitiativen Pro Strassenbau
Wirtschaftslobby und Bauindustrie benutzen B├╝rgerinitiativen

Industriegelenkte B├╝rgerinitiativen und Umweltorganisationen nehmen nach amerikanischem Vorbild immer st├Ąrker zu. Da gibt es den "Umweltverband" "Entlang des Rheins - aufildurhin " den die Energiekonzerne EDF und EnBW ins Leben gerufen haben um Akzeptanz f├╝r das altersschwache AKW Fessenheim zu schaffen. Der Verein "B├╝rger f├╝r Technik (BfT)" arbeitet getarnt als unabh├Ąngige B├╝rgerinitiative und verbreitet Lobeshymnen ├╝ber die Kernkraft, wie Christian Fuchs in einem Artikel der Zeit vom 17.4.2008 schrieb. Energiekonzerne und Aluminiumindustrie "unterst├╝tzen" auch einige B├╝rgerinitiativen gegen Windkraft. Organisationen wie "Waste Watcher", "Aktionskreis Energie e.V", "Informationskreis Kernenergie" oder "Genepeace" sind vergleichbare Scheininitiativen und Lobbyorganisationen. Die TAZ berichtet, dass es im Bereich Strassenbau ├Ąhnliche Industrieaktivit├Ąten gibt.

Axel Mayer / BUND Regionalverband S├╝dlicher Oberrhein
Mehr
Eintrag vom: 20.09.2008  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger