oekoplus - Freiburg
Sonntag, 27. September 2020
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Von Staudenhalter bis Pilzberatung
Die Termine des Waldhauses im Juli


Samstag, 11. Juli, 14 bis 17 Uhr // Anmelden bis 7. Juli
Staudenhalter f√ľr den Garten aus der Gr√ľnholzwerkstatt
An diesem Nachmittag können die Teilnehmer und Teilnehmerinnen
im Waldhaus am Schneidesel mit dem Ziehmesser aus frischem
Eichen- oder Kastanienholz sch√∂ne und langlebige Staudenhalter f√ľr
den Garten herstellen. Zum Behalten oder Verschenken!
Teilnahmebeitrag: 20 Euro inkl. Material, Kinder ab 12 Jahren in
Begleitung eines teilnehmenden Erwachsenen 14 Euro.

Sonntag, 12. Juli, 11 Uhr
Konzertmatinee: Sommer am Waldrand
Das Vocalensemble AnChora unter der Leitung von Martina Freytag
präsentiert sich im Waldhaus sommerlich mit einem frischen Mix aus
Rock, Pop, Schlager und Soul. F√ľr eine swingende Portion Jazz
sorgen der Jazzchor Radolfzell und sein Jazztrio unter der Leitung
von Kantorin Pia Löb. Im Anschluss an die Matinee bewirtet das
Waldhaus-Café die Gäste. Der Eintritt von 5 Euro und freundliche
Spenden kommen der Umweltbildung im Waldhaus zugute.

Sonntag, 12. Juli, 14 bis 15.30 Uhr
Sonntagsspaziergang: Exoten mal anders betrachtet
Viele Bäume, die heute als exotisch gelten, stellen sich unter
erdgeschichtlicher Betrachtung als ‚Äěalte‚Äú Bekannte der heimischen
Vegetation heraus. In dieser F√ľhrung zum Stadtwaldarboretum
(Treffpunkt Waldhaus) stellt Christopher Traiser, Biologe,
Pal√§ontologe und Geowissenschaftler, ausgew√§hlte ‚ÄěBaum-Exoten‚Äú
unter diesem Aspekt vor. Teilnahmebeitrag: 3 Euro.

Donnerstag, 16. Juli, 9.30 bis 18 Uhr // Anmelden bis 9. Juli
Pilzseminar
Dieses Waldhaus-Seminar richtet sich an Multiplikatoren und
interessierte Anfänger, die sich einen umfassenden Einblick in die
Welt der Pilze verschaffen möchten. In Theorie und Praxis stellt
Veronika Wähnert, Pilzsachverständige der DGfM, Pilze
unterschiedlichster Gruppen vor. Besonders im Fokus stehen
Gro√üpilze. Teilnehmer erhalten einen Einblick in die Artenf√ľlle und
Formenvielfalt der heimischen Pilzflora und in die Rolle der Pilze im
√Ėkosystem Wald. Dem Theorieteil vormittags im Waldhaus folgt eine
Waldexkursion am Nachmittag. Teilnahmebeitrag: 45 Euro.

Sonntag, 19. Juli, 14 bis 18 Uhr // Anmelden bis 15. Juli
Buchbindekurs im Waldhaus
Mit geringem Aufwand an Material und Werkzeug vermittelt die
Buchbindemeisterin Sabine Natterer im Waldhaus eine klebstofffreie
Buchbindetechnik. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können an
nur einem Nachmittag eigene Bucheinbände herstellen. Ihr Reiz liegt
darin, dass schon die Heftung der B√ľcher als gestalterisches
Element sichtbar bleibt.
Teilnahmebetrag: 20 Euro inkl. Material, Kinder ab 10 Jahren in
Begleitung eines teilnehmenden Erwachsenen 14 Euro, Familien 60
Euro. F√ľr Besitzer der Familiencard ist die Teilnahme frei.

Sonntag, 19. Juli, 14 bis 18 Uhr // Anmelden bis 15. Juli
Buchbindekurs im Waldhaus
Mit geringem Aufwand an Material und Werkzeug vermittelt die
Buchbindemeisterin Sabine Natterer im Waldhaus eine klebstofffreie
Buchbindetechnik. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können an
nur einem Nachmittag eigene Bucheinbände herstellen. Ihr Reiz liegt
darin, dass schon die Heftung der B√ľcher als gestalterisches
Element sichtbar bleibt.
Teilnahmebetrag: 20 Euro inkl. Material, Kinder ab 10 Jahren in
Begleitung eines teilnehmenden Erwachsenen 14 Euro, Familien 60
Euro. F√ľr Besitzer der Familiencard ist die Teilnahme frei.


Sonntag, 26. Juli
Fräulein Brehms Tierleben. 14 Uhr: Canis lupus, der Wolf.
16 Uhr: Phocoena phocoena, der Schweinswal
Das einzige Theater weltweit f√ľr heimische bedrohte Tierarten
gastiert wieder im Waldhaus. F√ľr neugierige Erwachsene und Kinder
ab 8 Jahren; es gelten relative Eintrittspreise (Erwachsene etwa 9
Euro, Kinder 4,20 Euro). Eintritt f√ľr Inhaber der FamilienCard frei.
Info und Karten: Tel. 896 477 10 und www.brehms-tierleben.com.
Eine Kooperation von Wildwege e.V., Stiftung Waldhaus und Stiftung
Fräulein Brehms Tierleben.

Sonntag, 26. Juli, 15 bis 17 Uhr, und zu weiteren Terminen
Neu: Pilzberatung im Sonntags-Café
Auf vielfache Anfrage hin bietet das Waldhaus erstmals
Pilzberatungen an. Während der Pilzsaison können Sammler und
Sammlerinnen ihre Funde einmal im Monat am Sonntag von 15 bis
17 Uhr Veronika Wähnert, Pilzsachverständige der DGfM, vorlegen
und sich beraten lassen. Verbinden Sie Ihre Beratung mit einer
Tasse Kaffee und einem leckeren St√ľck Kuchen im Waldhaus-Caf√©.
Termine: 26. Juli, 23. August, 20. September, 4. Oktober.
Unkostenbeitrag: 3 Euro. Anmeldung nicht nötig.

Das Waldhaus öffnet dienstags bis freitags 10 bis 17 Uhr, sonn- und
feiertags von 12 bis 17 Uhr. Angebote f√ľr Schulklassen gibt es nach
Absprache auch √ľber die regul√§ren √Ėffnungszeiten hinaus. Info unter
Tel. 0761-89647710 oder www.waldhaus-freiburg.de.
Mehr
Eintrag vom: 25.06.2015  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger