oekoplus - Freiburg
Montag, 22. Juli 2019
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Imker- und Umweltkundgebung am 28.8.08 in Freiburg
Am Donnerstag den 28.8.08 findet um 17 Uhr eine Kundgebung von Imkern, unterst√ľtzt von den Umweltorganisationen BUND und NABU, beim Regierungspr√§sidium Freiburg, Bissierstr.7 statt.

Anlass der Kundgebung ist das Bienensterben in Baden in noch nie da gewesenem Ausma√ü, mit im letzten Winter √ľber 40% toten V√∂lkern, die zus√§tzliche Vergiftung im Fr√ľhjahr mit Poncho Pro von 12000 V√∂lkern und der Einsatz von Biscaya w√§hrend der Maisbl√ľte im Juli.

Ein großes Artensterben der Wildbienen und Wildinsekten ist ebenfalls zu verzeichnen. Die Nervengifte auf 40000 ha Mais in Baden gefährden den Menschen, da Halbwertszeiten von 900 Tagen im Boden festgestellt wurden.

180 Wissenschaftler aus 40 Ländern treffen sich im RP zum APIMONDIA-Meeting vom 26.8. bis 28.8.08. Thema ist das Bienensterben in den USA (CCD) und anderen Ländern sowie Bienenkrankheiten, die im Verdacht stehen, durch Pestizide weltweit verstärkt zu werden.

Diese Veranstaltung des Imkerbundes DBIB und der Imkerorganisation UNAF wird auch von den Umweltverb√§nden BUND und Nabu unterst√ľtzt.

Die Imker‚Äď und Umweltverb√§nde wollen den Wissenschaftlern und der √Ėffentlichkeit ihre dramatischen Beobachtungen im Maisanbaugebiet Oberrhein mitteilen und hoffen auf viele Unterst√ľtzer. Umweltfreunde, Imker und Liebhaber der gesunden Bienenprodukte, sowie der Spezialit√§ten Schwarzw√§lder Tannenhonig und miel de sapin sollten am 28.8.08, 17 Uhr zum Regierungspr√§sidium Freiburg, Bissierstr.7 kommen.

Verantwortlich f√ľr diese Demo:

Imker Christoph Graf
Im Wechselfeld 7
79271 St. Peter Tel.: +49 7660 - 397
 
Eintrag vom: 22.08.2008  




zurück

Copyright 2010 - 2019 Benjamin Jäger