oekoplus - Freiburg
Freitag, 15. November 2019
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
„Stadt und Land – Hand in Hand“
Regionalmarkt Kaiserstuhl am So., 22.06.08, auf dem Freiburger Mundenhof

Stadt und Land präsentieren sich gemeinsam auf einem bunten Regionalmarkt
am Sonntag, den 22. Juni 2008 auf dem Freiburger Tiergehege und Stadtgut
Mundenhof in ihrer Vielfalt. Kaiserstühler Erzeuger wollen in einem gemütlichen
Ambiente einen noch engeren Kontakt zu den Freiburger Bürgern knüpfen. Auf dem
Regionalmarkt wird der Kaiserstuhl geschmacklich und kulturell erlebbar. So werden
Keramik aus Kaiserstühler Erde, Bauernbrot, verschiedene Pestos, Marmeladen und
eingelegte Spezialitäten zur Verkostung angeboten. Den Kaiserstuhl könnten Sie aber auch
an dem Weinstand des Weingutes Birmelin oder beim Stand der Kaiserstühler Edelbrenner
verkosten und genießen. Die Vielfalt des Kaiserstuhls an Obst und Gemüse erfahren Sie
auch am Stand des Karottenprojekts „Gälriabli“, Bienen sind Schwerpunkt auf dem Stand der
Kaiserstühler Imker.
Daneben erhalten Sie Informationen über Herkunft und Qualität der regionalen Produkte,
über den Kaiserstühler Wein, über touristische Highlights des Kaiserstuhls, über Naturschutz
und naturverträgliche Landwirtschaft sowie über die Arbeit von PLENUM Naturgarten
Kaiserstuhl.

Erleben Sie den Kaiserstuhl in seiner Fülle und überzeugen Sie sich von seiner Vielfalt und
Schönheit.

Der Regionalmarkt beginnt um 11.00 Uhr und dauert bis 17.00 Uhr.
Der Regionalmarkt Kaiserstuhl wird von der Geschäftsstelle PLENUM Naturgarten
Kaiserstuhl zusammen mit dem Forstamt der Stadt Freiburg organisiert. PLENUM,
das Programm des Landes Baden-Württemberg zur Erhaltung und Entwicklung von Natur
und Umwelt, unterstützt eine nachhaltige Regionalentwicklung durch Projekte und
Kooperationen zwischen Landwirtschaft, Tourismus, Gastronomie, Gemeinden,
Naturschutzverbänden und anderen gesellschaftlichen Gruppen.
Weiter Informationen zu PLENUM: www.naturgarten-kaiserstuhl.de
Mehr
Eintrag vom: 18.06.2008  




zurück

Copyright 2010 - 2019 Benjamin Jäger