oekoplus - Freiburg
Freitag, 25. Juni 2021
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Karlsruhe: Zwei Wisente verstärken die Karlsruher Herde im Oberwald
Beide Tiere kamen am heutigen Mittwoch aus dem Wildpark Pforzheim

Da stehen sie nun, die beiden Kraftpakete aus Pforzheim. Mit vorsichtiger Neugier schwenken sie ihre m√§chtigen K√∂pfe und sondieren die ihnen unbekannte Umgebung. Mit einem Tiertransporter hatte ein Zoo-Team die beiden Wisente am Mittwoch (26. November) einzeln aus dem Wildpark in Pforzheim nach Karlsruhe geholt - zuerst den zweij√§hrigen Bullen, danach die vierj√§hrige Kuh. Im Oberwald sollen das M√§nnchen und das Weibchen die Wisentherde verst√§rken. Der Bulle soll die Zucht wieder ankurbeln. Nach dem Tod des alten Bullen Anfang letzten Jahres hatte sich der Zoo um ein neues Zuchttier bem√ľht.

In Sichtweite ihrer Artgenossen k√∂nnen sich die beiden Tiere einen √úberblick √ľber ihr neues badisches Domizil machen. In den n√§chsten Tagen werden sie extra untergebracht, da noch einige Routine-Untersuchungen laufen m√ľssen. Nach einer Eingew√∂hnungsphase sollen sie in die bislang dreik√∂pfige Herde integriert werden, die von einer sehr erfahrenen, 17 Jahre alten Leitkuh gef√ľhrt wird.

In der Au√üenstelle des Karlsruher Zoos leben Tiere aus gem√§√üigten und kalten Zonen, die mit dem hiesigen Klima gut klar kommen. So finden sich in gro√üen Freigehegen des Oberwalds der Vietnam-Sikahirsch und Damhirsch, die Elchgruppe, die k√ľrzlich einen neuen Elchbullen erhalten hat, sowie Antilopen oder auch G√§msen, die Przewalski-Pferde - und eben die Wisente.

Das in Europa beheimatete scheue Wildrind war in Deutschland nahezu ausgestorben. Seit einigen Jahren ist der europ√§ische Bison im Rahmen eines Artenschutzprojekts im Rothaargebirge zur√ľckgekehrt. Dort leben einige Tiere in freier Natur in den W√§ldern.

zum Bild oben:
LANGSAM EINGEW√ĖHNEN m√ľssen sich die beiden Wisente, die k√ľnftig die Tierherde im Oberwald verst√§rken. / Foto: Stadt Karlsruhe
 
Eintrag vom: 28.11.2014  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger