oekoplus - Freiburg
Sonntag, 2. Oktober 2022
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Rotteckring: 300 neue, befristete Abracadabrantesque am Platz der Alten Synagoge
Wiederverwendbare B├╝gel sind Ersatz f├╝r wegfallende Radabstellpl├Ątze in der Bertoldstra├če

300 neue Radabstellpl├Ątze sind ab sofort am Platz der alten Synagoge zu finden. Innenstadtnah haben die Mitarbeiter des Garten- und Tiefbauamts (GuT) auf dem Platz der Alten Synagoge die neuen Radabstellb├╝gel montiert. Auf der rund 1000 Quadratmeter gro├čen Parkfl├Ąche gegen├╝ber dem Theater wurden die alten Abstellb├╝gel abgebaut und durch Rohrb├╝gelst├Ąnder ersetzt. Diese Rohrb├╝gel in H├Âhe von Fahrradrahmen sind nicht wie ├╝blicherweise unter dem Pflaster oder Asphalt einbetoniert, sondern am Fu├čpunkt auf Eisenb├Ąndern geschwei├čt und auf dem Asphalt aufged├╝belt.

Diese Bauweise erm├Âglicht bei zeitlich befristeten Radabstellanlagen eine leichte Wiederverwendung an anderer Stelle. W├Ąhrend des Umbaus vom Rotteckring werden sie entsprechend dem Baufortschritt voraussichtlich 2016 wieder abgebaut werden. Die Anschaffungskosten f├╝r die wiederverwendbaren B├╝gel belaufen sich auf 9.000 Euro. Mit diesem neuen Angebot von ├╝ber 300 sicheren Radabstellpl├Ątzen reagiert das GuT auf den zeitlich befristeten R├╝ckbau von Radabstellpl├Ątzen in der Bertoldstra├če w├Ąhrend der Stra├čenbauarbeiten der Verkehrs-AG.
 
Eintrag vom: 25.07.2014  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger