oekoplus - Freiburg
Sonntag, 25. Juli 2021
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
BĂĽrger-Energiewende, Kulturwandel, Klimaschutz und verantwortlich Leben
Zwei Vorträge, eine Podiums –und Publikumsdiskussion und einen Infomarkt von Vereinen und Initiativen, alles zum Thema „Kulturwandel für die Bürger-Energiewende, Klimaschutz, lokal und global verantwortliche Lebensweise“ gibt es anlässlich der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg beim Samstags-Forum Regio Freiburg am Freitag 11. Juli 2014 ab18:00 Uhr in der Aula der Universität, Kollegiengebäude 1, Platz der Universität 3.
„Fessenheim - Atomkatastrophe in Mitteleuropa oder Freiburg als heimliche Hauptstadt für Ökologie und Kultur?“ lautet das Thema des Vortrags mit Lesung von Prof. Dr. Jürgen Lodemann, Freiburg. Zu „Bürger-Energie - die Kultur der nachhaltigen Energiewende in Gefahr?“ berichtet Ursula Sladek, Trägerin Deutscher Umweltpreis (DBU) 2013 und Stromrebellin, Schönau im Schwarzwald. Über die „BürgerEnergieWende - Kulturwandel - Klimaschutz - verantwortlich Leben. Was tun?“ diskutieren anschließend auch mit dem Publikum Ursula Sladek, Jürgen Lodemann, die Soziologin Jenny Lay und der ECOtrinova-Vorsitzende und Energieökologe Dr. Georg Löser. Es moderiert Dr. Thomas Uhlendahl.
Der Kultur- und Sozial-Bürgermeister der Stadt Freiburg, Ulrich von Kirchbach, eröffnet offiziell um 18:45 Uhr. Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr ebenfalls in der Aula der Universität mit einem Infomarkt von Vereinen und Intiativen der Bürgerschaft zum Thema „Freiburg macht Wandel. Wo und wie kann jede/r mitmachen?“.
Der Eintritt ist frei. Schirmherrin ist die Freiburger UmweltbĂĽrgermeisterin Gerda Stuchlik.

Veranstalter sind ECOtrinova e.V., Agenda21 Büro Freiburg, Eine Welt Forum Freiburg e.V. und Universitäts-Asta in Zusammenarbeit mit Studium Generale der Universität, Klimabündnis Freiburg, AK Wasser im BBU, Attac-Freiburg, Badisch-Elsässische Bürgerinitiativen, BEG Dreisamtal eG, BI ProKulturhauptstadt Freiburg, BUND Regionalverband und Ortsverband Freiburg, Energieagentur Regio Freiburg, Fachschaft Geographie, fesa eV, FIUC eV, Freiburg im Wandel, Freiburger Kantstiftung, FV Energiesparen/Solar.Dreisamtal eV, FV SolarRegio Kaiserstuhl eV, ifpro Institut, Innovation Academy eV, Klimaschutzverein March eV, Landesnaturschutzverband Baden-Württ. (LNV) eV, VCD Regionalverband eV, Wirtschaftsverband 100% Erneuerbare Energien Regio Freiburg, ZEE Zentrum Erneuerbare Energien an Universität.
 
Eintrag vom: 04.07.2014  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger