oekoplus - Freiburg
Sonntag, 25. Juli 2021
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Karlsruhe: Pfandringe an zwei Abfallbehältern
Möglichkeit zur Abgabe von Pfandflaschen und -dosen

Das Amt f√ľr Abfallwirtschaft hat an zwei Abfallbeh√§ltern am Friedrichsplatz Pfandringe angebracht. Damit folgt es mehrfach √ľber die Facebook-Seiten von Oberb√ľrgermeister Dr. Frank Mentrup eingegangenen Anregungen aus der Bev√∂lkerung mit Hinweis auf die Praxis in anderen St√§dten.

Wer seine Pfandflaschen oder -dosen nicht ins Gesch√§ft zur√ľckbringen m√∂chte, kann sie in die Ringe stecken. So ist es Pfandsammlern einfacher m√∂glich, die Flaschen und Dosen mitzunehmen. Sie m√ľssen nicht mehr in die Abfallbeh√§lter hineingreifen und den M√ľll durchw√ľhlen.

Die beiden Ringe sind versuchsweise f√ľr etwa ein Vierteljahr angebracht. In dieser Zeit soll sich zeigen, ob sie ihre erw√ľnschte soziale Wirkung erzielen oder nicht. Danach wird weiter entschieden.

zum Bild oben:
F√ľr rund ein Vierteljahr h√§ngen versuchsweise am zwei Abfallbeh√§ltern beim Friedrichsplatz Ringe, in die Pfandflaschen und -dosen gesteckt werden k√∂nnen. Pfandsammler haben so die M√∂glichkeit, diese Pfandgef√§√üe mitzunehmen, ohne im Abfall w√ľhlen zu m√ľssen. Bildrechte: Stadt Karlsruhe
Mehr
Eintrag vom: 27.06.2014  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger