oekoplus - Freiburg
Sonntag, 2. Oktober 2022
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Vortragsaktion: 3 Jahre Fukushima - 28 Jahre Tschernobyl...
... 40 Jahre kein AKW in Wyhl - Fessenheim? FĂŒhrungen: Strom ohne Atom

Beim Samstags-Forum Regio Freiburg am Samstag, 26. April 2014, von 10:15 bis 12:15 Uhr, UniversitĂ€t Freiburg i.Br., Platz der UniversitĂ€t 3, Hörsaal 1098, KollegiengebĂ€ude 1, sind „Folgen der Atomreaktor-Katastrophen von Fukushima 2011 und Tschernobyl 1986 - 40 Jahre Wyhl 1974 und die Energiewende aktuell in Deutschland und Japan“ das Thema von Dr. Georg Löser, Vorsitzender von ECOtrinova e.V., Freiburg. Über „Das Atomkraftwerk Fessenheim. Störfallserien, NachrĂŒstungen - im Katastrophenfall hilflos“ berichtet Klaus Schramm, Journalist aus Lahr, Antiatomgruppe Freiburg, ĂŒber „Die AtommĂŒll-Endlager-Kommission: Dabei sein ist alles - oder nichts?“ Ingo Falk, Antiatomgruppe Freiburg.

Bei anschließenden FĂŒhrungen in Kirchzarten zu „Strom ohne Atom“ wird um 13:00 eine mit Pflanzenöl betriebene Strom erzeugende Heizung (Mini-BHKW) erlĂ€utert von Christian Wangart, Bad und Heizung Lassen, Kirchzarten, und um 14:15 das Neubau-Wasserkraftwerk am Osterbach gezeigt von Herbert Kaiser, Wasserkraft Kaiser, Todtnau. Die genauen Orte werden Angemeldeten mitgeteilt. Anmeldungen sind erbeten bis 25.4. 18 Uhr an ECOtrinova e.V., Dr. Georg Löser, ecotrinova@web.de oder T. 0761-5950161 mit Angabe des Termin, Name, E-mail, Tel. sowie Personenzahl.

Veranstalter sind ECOtrinova e.V , UniversitĂ€ts-Asta, KlimabĂŒndnis, Agenda21 BĂŒro und Antiatomgruppe Freiburg, die BĂŒrger-Energie-Genossenschaft Dreisamtal e.G., der Förderverein Energiesparen und Solarnutzung e.V. und Weitere.

Der Eintritt ist frei. Schirmherrin ist die Freiburger UmweltbĂŒrgermeisterin Gerda Stuchlik.
Mehr
Eintrag vom: 25.04.2014  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger