oekoplus - Freiburg
Dienstag, 16. Juli 2024
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Vom Ei zum K√ľken
Naturmuseum l√§dt wieder zu Osterausstellung ‚ÄěVom Ei zum K√ľken‚Äú ein / Ab sofort k√∂nnen F√ľhrungen gebucht werden

Die flauschigen Publikumslieblinge sind wieder da: Von Samstag, 8. M√§rz, bis Sonntag, 27. April, l√§dt das Naturmuseum zur traditionellen Osterausstellung ‚ÄěVom Ei zum K√ľken‚Äú ein. Sieben Wochen lang kann man den Nachwuchs beim Schl√ľpfen in der Brutstation und bei seinen Artgenossen im K√ľkengehege beobachten. In der bunten Schar tummeln sich dieses Jahr zw√∂lf unterschiedliche H√ľhnerrassen, von denen einige auf der roten Liste bedrohter Nutztiere stehen.

Die Studioschau ‚ÄěDas Ei im Tierreich‚Äú zeigt andere eierlegende Lebewesen, von Insekten bis zum Schnabeltier. In Terrarien sind dieses Mal sogar lebende Schlangen zu sehen, die auch zu den eierlegenden Arten geh√∂ren. Aber keine Angst: Die K√ľken werden nicht an die Schlagen verf√ľttert. Wenn sie fl√ľgge werden, nehmen die Z√ľchterinnen und Z√ľchter, die das Naturmuseum mit befruchteten Eiern versorgen, die kleinen Nestfl√ľchter wieder auf.

Wissenswertes rund um Ei und Huhn sowie allgemeine Informationen zur Gefl√ľgelhaltung erg√§nzen die Schau. Dar√ľber hinaus werden volkskundliche Aspekte thematisiert. Auf Familien wartet eine Lese- und Spielecke. Kinder und Jugendliche k√∂nnen sich an einem Quiz beteiligen und sch√∂ne Preise gewinnen. Vor allem an Wochenenden bietet das Museum abwechslungsreiche Veranstaltungen zur Ausstellung. Alle Termine stehen im Kalender der St√§dtischen Museen Freiburg unter www.freiburg.de/museen. Schulen, Kinderg√§rten und Gruppen k√∂nnen ab sofort Programme buchen (Tel. 0761/201-2504, axel.demuth@stadt.freiburg.de). Das Naturmuseum in der Gerberau 32 ist dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr ge√∂ffnet. Kinder und Jugendliche unter 18 haben freien Eintritt, Erwachsene zahlen 3 Euro.
 
Eintrag vom: 28.02.2014  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2024 B. Jäger