oekoplus - Freiburg
Dienstag, 16. Juli 2024
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Von Fräulein Brehm bis Knospen im Winter: Termine im Waldhaus im März
Sonntag, 2. März, 14 bis 15.30 Uhr | Ohne Anmeldung
Sonntagsspaziergang: Winterknospen von Bäumen
Mit Fernglas und Lupe ausgestattet erkunden die Teilnehmer bei einem lockeren Spaziergang rund ums Waldhaus mit Martine Schiller, Gesundheitspraktikerin und Heilpflanzenexpertin, die Winterknospen von hiesigen Laubbäumen und lernen, die Bäume im blattlosen Zustand sicher zu erkennen. Sie erfahren, welche Knospen essbar sind und welche in der Volksheilkunde Anwendung fanden und heute noch in der alternativen Medizin genutzt werden. Treffpunkt Waldhaus, Teilnahmebeitrag: 3 Euro

Sonntag, 2. März, 14 bis 18 Uhr | Anmeldeschluss: 26. Februar
Sonntagswerkstatt: Papierschöpfen mit Susanna Gill
Papier ist viel zu schade, um es achtlos zu verschwenden. In diesem Kurs im Waldhaus am Sonntag, 2. März, von 14 bis 18 Uhr, erklärt die Abfallpädagogin Susanna Gill, wie aus dem kostbaren Rohstoff Altpapier individuell gestaltetes Schreibpapier wird. Teilnahmebeitrag 14 Euro, Kinder ab 8 Jahren in Begleitung eines teilnehmenden Erwachsenen 8 Euro, Familien 40 Euro. Anmelden bis 26. Februar.
Papierschöpfen und Buchbinden lassen sich auch kombinieren: Die Teilnehmer können an einem Sonntagnachmittag (2. März) ihr eigenes handgeschöpftes Papier und daraus am nächsten Sonntag (9. März) ein schönes Buch herstellen.

Sonntag, 9. März, 14 bis 18 Uhr | Anmeldeschluss: 5. März
Sonntagswerkstatt: Buchbinden mit Susanne Natterer
Mit geringem Aufwand an Material und Werkzeug zeigt Buchbindemeisterin Susanne Natterer am Sonntag, 9. März, von 14
bis 18 Uhr eine klebstofffreie Bindetechnik. An nur einem Nachmittag im Waldhaus können Teilnehmende schon eigene Bucheinbände herstellen. Deren besonderer Reiz liegt darin, dass schon die Heftung der Bücher als gestalterisches Element sichtbar bleibt. Teilnahmebeitrag 20 Euro inkl. Material, Kinder ab 10 Jahren in Begleitung eines teilnehmenden Erwachsenen 14 Euro, Familien 60 Euro. Anmeldeschluss: 5. März.

Sonntag, 9. März, 14 und 16 Uhr
Fräulein Brehms Tierleben: Wildkatze und Luchs
Nach dem großen Erfolg der Freiburger Premiere ist es wieder da: Fräulein Brehms Tierleben ist das einzige Theater weltweit für heimische bedrohte Tierarten. Am Sonntag, 9. März, finden zwei Auftritte im Waldhaus statt: Um 14 Uhr geht es um Felis sylvestris, die Wildkatze, und um 16 Uhr um Lynx lynx, den Luchs. Geeignet für neugierige Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren. Eintritt 12,50, ermäßigt 9 Euro, Kinder und Jugendliche 6 Euro; Familien und Gruppenkarten auf Anfrage. Info und Kartentelefon: 0761/768 0486 und www.brehms-tierleben.com. Nach Absprache sind am Montag, 10. März, auch Sondervorstellungen für Schulklassen möglich (Info: Tel. 030-120 91 785). Eine Kooperation von Wildwege e.V., der Stiftung Waldhaus und der Stiftung Fräulein Brehms Tierleben.

Sonntag, 16. März, 14 bis 18 Uhr | Anmeldeschluss: 12. März
Sonntagswerkstatt: Schnitzkurs mit Järmo Stablo
Der Forstwissenschaftler und Holzkünstler Järmo Stablo bietet wieder seine beliebten Schnitzkurse im Waldhaus an. Teilnehmer lernen in der gemütlichen Atmosphäre der Holzwerkstatt am Sonntag, 16. März, 14 bis 18 Uhr, die Grundtechniken des Schnitzens und fertigen in Anlehnung an die „Bruchtestmännchen“ des Künstlers nach eigenen Ideen an nur einem Nachmittag eine eigene kleine Holzskulptur. Teilnahmebeitrag 20 Euro inkl. Material, Kinder ab 10 in Begleitung eines teilnehmenden Erwachsenen.

Dienstag, 18. März, ganztägig | Anmeldung bis 21. Februar
Grünholzwerkstatt: Der Grünholzhocker – frisch aus dem Wald
Auch Anfänger können beim Verarbeiten von „grünem Holz“ auf einfache aber aufschlussreiche Weise die Grundeigenschaften von Holz kennenlernen und von Hand mit dem Ziehmesser am Schneidesel ein graziles und gleichzeitig stabiles Sitzmöbel ohne Leim und Metallverbindungen herstellen. Das dreitägige Seminar mit Franz-Josef Huber, Erzieher, Schreinermeister und Technischer Lehrer im Waldhaus, richtet sich vor allem an Pädagog/innen und Förster/innen. Dem ganztägigen Termin am Dienstag, 18. März, folgt ein zweiter Teil am 27. und 28. Mai. Organisation und Anmeldung über das Forstliche Bildungszentrum Karlsruhe, Tel. 0721/926 3391. Teilnahmebeitrag: 150 Euro.

Freitag, 21. März, 13 bis 18 Uhr, und Samstag, 22. März, 9 bis 16 Uhr | Anmeldeschluss: 12. März
Grünholzwerkstatt: Holzbildhauerkurs „Kreativ mit Holz“
Gönnen Sie sich eine schöpferische Pause und schaffen Sie am Freitag, 21. März, und Samstag, 22. März, mit eigenen Händen in der geräumigen Grünholzwerkstatt vom Waldhaus aus einem frischen Baumstamm eine großformatige individuell gestaltete Holzskulptur. Kursleiter Wolfram Krotzinger ist Werk- und Kunstlehrer. Teilnahmebeitrag: 99 Euro zzgl. 10 Euro Materialkosten. Anmeldeschluss: 12. März.

Sonntag, 30. März, ab 7 Uhr | Anmeldeschluss: 19. März
Vogelkundlicher Morgenspaziergang mit Frühstück
Rotkehlchen oder Zaunkönig, Amsel oder Singdrossel, Blau- oder Kohlmeise? Bei dem Spaziergang am Waldhaus lauschen die Teilnehmer dem Vogelkonzert zum Tagesanbruch und lernen einzelne Vogelarten herauszuhören und zu bestimmen. Anschließend gibt es ein vollwertiges Frühstück im Waldhaus. Diese Kooperationsveranstaltung mit der Naturschule Freiburg leitet der Diplom-Sozialpädagoge und Naturpädagoge Matthias Wörne. Teilnahmebeitrag: 20 Euro, Treffpunkt vor dem Waldhaus. Fernglas nicht vergessen!

Sonntag, 30. März, 14 bis 18 Uhr | Anmeldeschluss: 26. März
Sonntagswerkstatt: Grünholzschnitzen mit Markus Stickling
Messer üben auch auf Kinder eine große Anziehungskraft aus. In diesem Kurs im Waldhaus am Sonntag, 30. März, von 14 bis 18 Uhr mit Markus Stickling, Diplom-Biologe und Naturpädagoge, können Kinder und Erwachsene gemeinsam den handwerklichen Gebrauch von Taschen- und Schnitzmessern von Grund auf lernen. Manchmal braucht man nur einen Ast und ein Messer, um mit wenigen Handgriffen kleine Gegenstände oder Spielzeuge aus Grünholz zu schnitzen. Das handwerkliche Tun fördert die Motorik, die Fantasie, die Ausdauer, die Zufriedenheit und das Selbstbewusstsein. TN-Beitrag: 12 Euro inkl. Material, Kinder ab 8 Jahren in Begleitung eines teilnehmenden Erwachsenen 8 Euro.
 
Eintrag vom: 21.02.2014  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2024 B. Jäger