oekoplus - Freiburg
Freitag, 25. Juni 2021
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
BUND-Umwelttipp: Schnooge? Mugge? Brämme ?
Nach dem Fr√ľhjahrshochwasser gibt es in S√ľdbaden wieder eine Vielzahl von Stechm√ľcken, Fliegen und Bremsen (auf badisch: Schnooge, Mugge, Br√§mme).
Es gibt einige Tipps, mit denen die kleinen Blutsauger abgehalten oder zumindest gebremst werden k√∂nnen: Fliegengitter an T√ľren und Fenstern, Regentonnen abdecken, vollgeregnete T√∂pfe entfernen und helle Kleidung tragen...

Der Bund f√ľr Umwelt und Naturschutz am S√ľdlichen Oberrhein m√∂chte an dieser Stelle aber vor allem aufzeigen, wie wichtig unsere Vogelwelt f√ľr die Schnakenbek√§mpfung ist. V√∂gel sind die nat√ľrlichen Feinde von M√ľcken und anderen Insekten. Sie fressen nicht nur eine Vielzahl von Insekten sondern auch deren Larven.

Es ist unglaublich wie viele Insekten ein Rauchschwalbenpaar f√ľr die Aufzucht der Jungen ben√∂tigt. Sch√§tzungsweise 1.2 kg also ca. 100.000 bis 150.000 Insekten (eine Bremse wiegt viel weniger als eine Stechm√ľcke) sind f√ľr die Aufzucht einer Schwalbenbrut von vier bis sechs Jungen n√∂tig. Und manche Schwalben br√ľten zweimal pro Jahr!

Doch nicht nur die tagaktiven V√∂gel, sondern auch die nachtaktiven Flederm√§use haben Gefallen an den Insekten. Gro√üe Flederm√§use vertilgen im Verlauf eines Sommers bis zu einem Kilo Insekten. Die ‚ÄěM√ľckenfresser‚Äú sind tats√§chlich gro√üe N√ľtzlinge und gerade haben viele Meisenarten auch die "neue" Nahrungsquelle, den Buchsbaumz√ľnsler entdeckt.

Wer jetzt von ‚ÄěSchnooge, Mugge un Br√§mme‚Äú geplagt ist sollte sich √ľberlegen im Herbst und Winter Nistk√§sten aufzuh√§ngen und im Garten ein wenig mehr vogelfreundliche ‚ÄěWildnis‚Äú zuzulassen. Bauanleitungen f√ľr Nistk√§sten finden Sie unter
www.bund-freiburg.de und beim BUND in der Freiburger Wilhemstraße 24a gibt’s nach den Sommerferien auch wieder Nistkästen, gefertigt in einer regionalen Behindertenwerkstatt.
Mehr
Eintrag vom: 04.08.2013  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger