oekoplus - Freiburg
Sonntag, 14. Juli 2024
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
„Bestimmt“ – Schmetterlingstag im Vauban
Wer möchte, kann am Samstag die Tier- und Pflanzenwelt der Schmetterlingswiese entdecken

Duftende Blüten, saftige Farben und surrende Insekten – die Schmetterlingswiese im Vauban ist einen Besuch wert. Mit Hilfe der Initiative „Freiburg packt an“ haben Anwohnerinnen und Anwohner der Astrid-Lindgren-Straße im Mai 2012 die 330 Quadratmeter große Wiese angelegt. Am Samstag, 13. Juli, laden sie von 10 bis 13 Uhr dazu ein, die bunte Welt zu entdecken.

Unter dem Motto „Bestimmt“ können Kinder und Erwachsene von Fachleuten die Insekten und Pflanzen der Schmetterlingswiese und ihrer Umgebung kennenlernen - inzwischen wachsen und blühen dort über 40 verschiedene Pflanzenarten. Für Kinder gibt es die Möglichkeit, das Leben in der Wiese zu zeichnen und das Bild bei einem Malwettbewerb einzureichen. Außerdem können sie spannenden Vorlesegeschichten aus der Welt der Insekten lauschen. Das Team von „Freiburg packt an“ verteilt blühende Wiesenmatten, die um Straßenbäume herum eingepflanzt werden können. Die Blumenteppiche verbessern die Umgebung der Bäume und bilden einen wertvollen Lebensraum für zahlreiche Insekten. Die Wiesenmatten sind auch donnerstags zwischen 15 und 17 Uhr in der Ökostation, Falkenbergstraße 21, erhältlich.

Zahlreiche Freiwillige engagieren sich unter der Anleitung einer Familie für die Schmetterlingswiese. Gemeinsam sorgen sie so für ökologische Artenvielfalt und dafür, dass Schmetterlinge, Wildbienen und viele andere Insekten genügend Nahrung finden. Das Team von „Freiburg packt an“ hilft bei der Organisation und stellt Gartenwerkzeug zur Verfügung.

Bei schlechtem Wetter findet die Aktion nicht statt.

Weitere Informationen bei „Freiburg packt an“ im Gartenund Tiefbauamt der Stadt Freiburg, Tel. 0761 / 201-4712, Internet: fpa@stadt.freiburg.de.
 
Eintrag vom: 11.07.2013  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2024 B. Jäger