oekoplus - Freiburg
Sonntag, 14. Juli 2024
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
NABU: Urteil im Wolfsprozess enttäuschend
Ein Schuss auf streng gesch√ľtzte Arten muss angemessene Strafe nach sich ziehen

Berlin/Westerwald ‚Äď Der NABU zeigt sich entt√§uscht vom schnellen Ausgang des heutigen Prozesses um die T√∂tung eines Wolfes im Westerwald. Vor dem Landgericht in Koblenz musste sich ein 73 Jahre alter J√§ger aus dem K√∂lner Raum verantworten, der im April 2012 den ersten Wolf seit √ľber 120 Jahren im Westerwald erschossen hatte. Das Landgericht stellte nach nur wenigen Stunden das Revisionsprozessverfahren gegen den J√§ger vorl√§ufig gegen Auflagen ein. Keinen Eingang in das Urteil fanden dabei das Bundesjagd- und Bundesnaturschutzgesetz.

‚ÄěDie schnelle Entscheidung hat eine abschlie√üende und umfassende rechtliche Bewertung der Tat verhindert‚Äú, kritisierte NABU-Wolfsexperte Markus Bathen. So sei nach Bundesnaturschutzgesetz das T√∂ten des streng gesch√ľtzten Wolfes als Straftat zu bewerten. Das verh√§ngte Strafma√ü gegen den J√§ger h√§tte demnach weitaus h√∂her ausfallen m√ľssen. Vom Landgericht erhielt der J√§ger lediglich die Auflage, seinen Jagdschein und alle Waffen zur√ľckzugeben sowie eine Strafzahlung von 3500 Euro zu leisten.

Gleichzeitig begr√ľ√üte der NABU aber, dass die nun g√ľltigen Auflagen faktisch das Ende der jagdlichen Karriere des Mannes bedeuten. ‚ÄěDer J√§ger hat mit seinem Schuss gegen die deutsche Weidgerechtigkeit versto√üen‚Äú, so Bathen. Im Jagdrecht sei eindeutig geregelt, dass ein J√§ger noch vor Abgabe eines Schusses die Tierart eindeutig erkennen muss. Da W√∂lfe und wolfs√§hnliche Hunde selbst f√ľr sehr erfahrene Wolfsexperten nur schwer zu unterscheiden seien, sei das nach J√§gersprache so genannte ‚Äěsichere Ansprechen‚Äú schlicht unm√∂glich. ‚ÄěDas T√∂ten eines Wolfes ist eine Straftat und kein Kavaliersdelikt. F√ľr den NABU ist es daher nur konsequent, wenn bei einem solch klar liegenden Fall der T√§ter nicht weiter jagen darf‚Äú, so der NABU-Wolfsexperte.
Mehr
Eintrag vom: 06.07.2013  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2024 B. Jäger