oekoplus - Freiburg
Sonntag, 14. Juli 2024
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


 
Von LandArt bis Ferienpass: Veranstaltungen im Waldhaus im Juli und August
Sonntag, 7. Juli, 14 bis 18 Uhr
Die Waldapotheke – natürlich heilen und genießen: Waldtee
Entlang der Wegränder und im Wald am Waldhaus erkunden und
bestimmen Teilnehmer die heimische Fauna und lernen die
volksheilkundliche Anwendung von Pflanzen kennen. Am 7. Juli
stellen sie mit Öko- und Gesundheitspädagogin Gudrun Janoschka
nach individuellem Geschmack einen eigenen aromatischen Haustee
her. Teilnahmebeitrag: 18 Euro, Anmeldeschluss: 28. Juni.

Sonntag, 14. Juli, 14 bis 16 Uhr
Land Art – Naturkunst für Erwachsene und Kinder
Der Wald gibt uns Raum für unsere Kreativität. Angeregt von einem
Märchen finden die Bilder, die zuerst im Kopf entstehen, Ausdruck im
Gestalten vergänglicher Bilder oder Objekte in der Natur mit
Naturmaterial. Diesen Nachmittag der Naturkunst leitet die
Naturpädagogin Regine Peschers. Teilnahmebeitrag: Kinder ab 6
Jahren 4 Euro, Erwachsene 8 Euro, Anmeldeschluss: 5. Juli.

Sonntag, 21. Juli, 14 bis 18 Uhr
Sonntagswerkstatt: Buchbinden mit Susanne Natterer
Mit geringem Aufwand an Material und Werkzeug lernen Teilnehmer
in der Sonntagswerkstatt mit Buchbindemeisterin Susanne Natterer
eine klebstofffreie Bindetechnik und können an nur einem
Nachmittag eigene Bucheinbände herstellen. Der besondere Reiz
dieser Einbände liegt darin, dass die Heftung der Bücher als
gestalterisches Element sichtbar bleibt. Teilnahmebeitrag: 28 Euro
inkl. Material, Kinder ab 10 Jahren in Begleitung eines
mitarbeitenden Erwachsenen. Anmeldeschluss: 12. Juli.

Sonntag, 28. Juli, 14 bis 18 Uhr
Sonntagswerkstatt: Schnitzkurs mit Järmo Stablo
Teilnehmende lernen in der gemütlichen Atmosphäre der
Holzwerkstatt die Grundtechniken des Schnitzens. Unter Anleitung
von Järmo Stablo, Forstwirt und Holzkünstler, und in Anlehnung an
seine „Bruchtestmännchen“ fertigen sie nach eigenen Ideen an nur
einem Nachmittag eine eigene kleine Holzskulptur. Teilnahmebeitrag:
20 Euro inkl. Material, Kinder ab 10 Jahren in Begleitung eines
mitarbeitenden Erwachsenen. Anmeldeschluss: 19. Juli.
Das Waldhaus beteiligt sich mit 4 Veranstaltungen am Freiburger
Ferienpass. Bildungsgutscheine werden angenommen. Anmeldung
nur ĂĽber www.freiburger-ferienpass.de.

Mittwoch, 31. Juli, 9 bis 13 Uhr
Ferienpass: MTB-Exkursion fĂĽr Kinder von 10 bis 12 Jahren
„Mit dem Rad den Wald erfahren“: auf einer rund vierstündigen,
mittelschweren MTB-Exkursion mit Diplom-Forstwirt Andreas Schäfer
geht es durch den Günterstäler Wald Richtung Schauinsland. Wir
sehen und hören dabei viel Wissenswertes über unseren Wald.
Sicheres Fahren im Gelände vorausgesetzt, Helm nicht vergessen!
Teilnahmebeitrag: 9 Euro, Anmeldung siehe oben.

Freitag, 2. August, 9 bis 13 Uhr
Ferienpass: WasserspaĂź fĂĽr SchlaufĂĽchse von 6 bis 9 Jahren
Mit Gummistiefeln, Keschern und Lupen ausgerĂĽstet ziehen wir los,
um dem geheimen Leben in einem Fließgewässer auf die Spur zu
kommen. Sicherlich landen einige gefräßige Räuber und bizarr
aussehende Wassertiere in unseren Netzen, verspricht die
Gewässerökologin und Naturpädagogin Ingrid Gilly.
Teilnahmebeitrag: 9 Euro, Anmeldung siehe oben.

Mittwoch, 4. September, 9 bis 12 Uhr
Ferienpass: Landart fĂĽr Kinder von 7 bis 10 Jahren
Mit Försterin Marion Pflüger wird jedes Kind zum Naturkünstler. Der
Freiburger Wald dient als Materiallieferant, Ideenquelle und Raum fĂĽr
unsere Kreativität. Teilnahmebeitrag: 9 Euro, Anmeldung siehe oben.

Freitag, 6. September, 9 bis 12 Uhr
Ferienpass: Geocaching fĂĽr Jugendliche von 12 bis 14 Jahren
Bei der elektronischen Schnitzeljagd machen wir uns anhand
geografischer Koordinaten und mit Hilfe eines GPS-Empfängers auf
die Suche nach einem „Cache“. Mitsuchen wird der Förster Andreas
Schäfer. Teilnahmebeitrag: 12 Euro, Anmeldung siehe oben.
 
Eintrag vom: 02.07.2013  




zurück
Oekostation_Haus_3026_2a.JPG

Copyright 2010 - 2024 B. Jäger