oekoplus - Freiburg
Mittwoch, 19. Februar 2020
  --- Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de
Uhr


Partnerschaft der Ă–kostation Freiburg mit Matsuyama
 
Partnerschaft der Ă–kostation Freiburg mit Matsuyama
Auf Einladung der Partnerstadt Matsuyama reiste Heide Bergmann vom Leitungsteam der Ökostation am 25. Juli nach Japan. Dort gab sie dem interessierten Publikum von Matsuyama einen Einblick in die Umweltpädagogik der Ökostation des BUND, die für viele japanische Besucher Vorbildcharakter hat. Sie hielt Vorträge vor Lehrern, Bürgern und städtischen Mitarbeitern, und führte außerdem Gartenaktionen durch. Zusammen mit einer Schulklasse, mit Erwachsenen und Kindern bepflanzte sie drei Kräutergärten, die sie zuvor entworfen hatte: Einen auf dem Schulgelände einer Mittelschule und zwei vor den Umweltzentren Matsuyama Recycle Center „Rekuru“ und Environmental Study Center „Toshikan“. Die Kräutergärten sollen über die Verwendung von Heilpflanzen informieren und in den Schulalltag bzw. in das Programm der Umweltbildungszentren integriert werden.

Höhepunkt des Besuches war die Unterzeichnung eines Partnerschaftsvertrages anlässlich des 10jährigen Jubiläums des Umweltzentrums „Rekuru“. Der Oberbürgermeister von Matsuyama Herr Noshi, die beiden Leiter der Umweltzentren Herr Yoshida und Herr Yamamoto sowie Heide Bergmann vereinbarten darin, „die Umweltbildung in beiden Städten durch Informationsaustausch und kulturellen Austausch auszuweiten“. Damit werden die seit über 10 Jahren bestehenden Kontakte der Ökostation mit Matsuyama nun auch offiziell bestätigt. Später wird der Vertrag auch von Oberbürgermeister Salomon unterzeichnet werden.

Der Freundschaftsvertrag in Sachen Umweltbildung ist ein weiterer Baustein in der Verbundenheit der Städte Freiburg und Matsuyama, die durch Schüleraustausch, Bürgerreisen und Partnerschaften von Vereinen seit Jahren belebt wird. Nächstes Jahr feiert diese Städtepartnerschaft ihr 25-jähriges Bestehen.

- - -
zum Bild oben:

Heide Bergmann mit dem OberbĂĽrgermeister der Stadt Matsuyama Herrn Noshi, dem Leiter des Zentrums Rekuru Herrn Yoshida, dem Leiter des Umweltbildungszentrums Toshikan, Herrn Yamamoto. (v.r.n.l.)
Mehr
Eintrag vom: 11.08.2012  




zurück

Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger